Aktuelle Sportnachrichten, Berichte, Liveticker, Videos, Ergebnisse, Tabellen, SPORTSCHAU |

Fußball kompakt

Leroy Sané Spieler des Monats in England

Manchester Citys Leroy Sané

Nationalspieler Leroy Sané ist als erster deutscher Fußball-Profi seit Jürgen Klinsmann vor 23 Jahren als Spieler des Monats in der englischen Premier League ausgezeichnet worden. Dem Offensivspieler von Tabellenführer Manchester City wurde diese Ehre für den Monat Oktober zuteil. Der 21-Jährige hatte mit drei Toren und drei Vorlagen in drei Spielen geglänzt.

Streit zwischen Hannover und U21-Coach Kuntz

DFB-U21-Trainer Stefan Kuntz

Stefan Kuntz liegt im Clinch mit Hannover 96. 96-Trainer Breitenreiter wirft dem U21-Trainer nach der Verletzung seines Abwehrspielers Waldemar Anton beim Spiel gegen Israel "Verantwortungslosigkeit" vor. Kuntz weist die Vorwürfe energisch zurück. Hannover ist der Meinung, Anton habe sich schon beim Aufwärmen verletzt und hätte deshalb nicht spielen dürfen. Er wurde in der 12. Minute ausgewechselt.

WM-Quartier: Dänen testen gebuchtes Italien-Hotel

Nach dem Scheitern der Italiener in der WM-Qualifikation übernimmt die Nationalmannschaft Dänemarks möglicherweise das bereits gebuchte Hotel der Squadra Azzura. Einem Bericht des Fernsehsenders TV2 zufolge ist eine Delegation des dänischen Fußballverbands am Freitag nach Russland gereist, um nach einer Team-Unterkunft für den kommenden Sommer zu suchen. Dabei werde man sich auch das Hotel ansehen, dem die Italiener nun wieder absagen mussten, sagte der Verwaltungsdirektor des Verbandes.

Verband fordert Reduzierung der Regionalligen

Der Nordostdeutsche Fußballverband at sich bei der anstehenden Reform für eine Reduzierung der Regionalliga-Staffeln von fünf auf vier und einen direkten Aufstieg der Viertliga-Meister ausgesprochen. Zugleich forderten die 18 Ost-Regionalligisten und sieben Drittligisten den Erhalt einer eigenständigen Nordost-Staffel in der Regionalliga.

Videobeweis - Hasenhüttl ist für Challenge

Ralph Hasenhüttl

In der Diskussion um den Videobeweis plädiert RB Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl für die Einführung einer Challenge-Methode. "Ich glaube, dass man die Schiedsrichter am besten schützen könnte, in dem sie nicht selber entscheiden müssten, wann man den Videobeweis einsetzt und wann nicht", sagte der Österreicher. Für den 50-Jährigen wäre eine Challenge wie im Tennis, wo der Spieler je nach Turnier zwei bis drei Möglichkeiten pro Satz zur Überprüfung von Schiedsrichterentscheidungen hat, der einzige, gangbare Weg.

Mehr Sport kompakt

Skeleton: Rennen in Park City verlegt

Skeleton-Pilotin Jacqueline Lölling (Winterberg).

Das Weltcup-Rennen der Skeleton-Frauen in Park City ist wegen starken Schneefalls verlegt worden. Der für Freitagabend deutscher Zeit geplante Wettbewerb soll nun am Samstag (ab 18.30 MEZ) ausgetragen werden. Weltmeisterin Jacqueline Lölling (Winterberg) und "Vize" Tina Hermann (Königssee) peilen nach schwachem Saisonstart in Lake Placid an diesem Wochenende die ersten Podestplätze an.

Handball: Kiel holt Bruder von Torwart Landin

Niklas Landin

Der THW Kiel verstärkt sich ab dem Sommer mit dem dänischen Nationalspieler Magnus Landin. Der 22 Jahre alte Linksaußen, Bruder von THW-Torwart Niklas Landin, kommt vom 14-maligen dänischen Meister KIF Kolding Kopenhagen an die Förde. Verlassen wird den Klub dagegen Emil Frend Öfors nach Ablauf seines Einjahresvertrags.

Handball: Thüringer HC droht Champions-League-Aus

Kerstin Wohlbold

Den Handballerinnen des Thüringer HC droht das Vorrunden-Aus in der Champions League. Der deutsche Vizemeister verlor sein letztes Gruppenspiel beim ungeschlagenen Spitzenreiter Vadar Skopje in Mazedonien 21:29 (12:12). Damit droht den Thüringerinnen der Absturz auf den letzten Platz der Gruppe C, auf dem momentan noch HK Larvik steht.

Volleyball: Schwere Gegner für BR Volleys

Die Berlin Recycling Volleys jubeln

Der deutsche Volleyballmeister BR Volleys hat am Freitag bei der Champions-League-Auslosung in Moskau eine schwere Gruppe erwischt. Die Berliner spielen gegen den Cup-Verteidiger Zenit Kazan aus Russland, Jastzebski Wegiel aus Polen und Spacer's Toulouse.

Tennis: Goffin im Halbfinale der ATP Finals

David Goffin

Der belgische Tennis-Profi David Goffin hat sich den letzten freien Platz im Halbfinale der ATP Finals gesichert und spielt dort am Samstag gegen Topfavorit Roger Federer. Goffin besiegte am Freitagnachmittag in London souverän den Österreicher Dominic Thiem mit 6:4, 6:1 im entscheidenden Spiel um den Einzug in die Vorschlussrunde. Der Weltranglisten-Vierte Thiem schied nach seiner zweiten Niederlage in der dritten Partie aus. In der zweiten Halbfinalpartie trifft der US Amerikaner Jack Sock auf den Bulgaren Grigor Dimitrow.

Darstellung: