Angeberwissen über EM-Gegner Schweden

Angeberwissen über EM-Gegner Schweden

Von sportschau.de

Hände groß wie Bratpfannen, ein gleichberechtigtes Trainerduo, ein Stehaufmännchen und ein Professor mit "Bumms" - Angeberwissen zum deutschen Vorrundengegner Schweden.

Staffan Olsson und Ola Lindgren

Die Schweden stellen ein gleichberechtigtes Trainerduo: Ola Lindgren und Staffan Olsson, beide zu ihrer aktiven Zeit schwedische Weltklasse-Spieler und Bundesligalegionäre. Während der Ex-Kieler Olsson vor allem für das Angriffsspiel zuständig ist, legt Lindgren, der früher für Nordhorn spielte, den Fokus auf die Abwehrarbeit. Im Vereinsleben ist es allerdings möglich, dass dieses sehr harmonisch agierende Duo aufeinandertrifft. Lindgren ist Trainer des schwedischen Champions-League-Teilnehmers Kristianstad, Olsson ist Co-Trainer beim französischen Spitzenverein Paris-Saint-Germain.

Die Schweden stellen ein gleichberechtigtes Trainerduo: Ola Lindgren und Staffan Olsson, beide zu ihrer aktiven Zeit schwedische Weltklasse-Spieler und Bundesligalegionäre. Während der Ex-Kieler Olsson vor allem für das Angriffsspiel zuständig ist, legt Lindgren, der früher für Nordhorn spielte, den Fokus auf die Abwehrarbeit. Im Vereinsleben ist es allerdings möglich, dass dieses sehr harmonisch agierende Duo aufeinandertrifft. Lindgren ist Trainer des schwedischen Champions-League-Teilnehmers Kristianstad, Olsson ist Co-Trainer beim französischen Spitzenverein Paris-Saint-Germain.

Obwohl Lindgren in Kristianstad trainiert, wurde in Andreas Cederholm nur ein Spieler aus dem Kader des schwedischen Meisters nominiert. Der 25-Jährige ist allerdings im rechten Rückraum auch klare Nummer zwei hinter Johan Jakobsson.

Mikael Appelgren, Stammtorhüter beim Bundesliga-Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen, erhielt den Vorzug vor dem ehemaligen Kieler-Duo Johan Sjöstrand und Andreas Palicka und teilt sich mit Mattias Andersson den Platz zwischen den Pfosten. Der Erfolg des Keepers liegt nicht nur, aber zu einem gewissen Teil sicher auch an seinen Händen: Die haben nämlich selbst für einen Handballer überdimensionale Ausmaße.

Jonas Källmann ist mit seinen zwei Metern für einen Linksaußen nicht nur wirklich groß, sondern auch ein echtes "Stehaufmännchen". Wegen einer Herzmuskelentzündung musste er die EM 2012 absagen, erholte sich aber enorm schnell und gewann nur sieben Monate später als aktiver Teil des Teams die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen.

Auf Rückraum-Mitte ist Lukas Nilsson eins der größten Talente der Schweden. Mit 19 Jahren ist er der jüngste Spieler im Kader der Skandinavier. Dass er sich für den Handball entschieden hat, war nicht selbstverständlich. Auch als Fußballtorwart wurde ihm eine gute Perspektive prophezeit.

Tobias Karlsson von der SG Flensburg-Handewitt ist nicht nur Schwedens Absicherung in der Defensive, sondern besitzt gemeinsam mit seinen Landsleuten und (Ex)-Handball-Kollegen Patrick Fahlgren und Oscar Carlén auch im Leben abseits des Felds eine Versicherungsagentur.

Johan Jakobssons Spitzname ist "Der Professor". Der Halbrechte, ebenfalls für Flensburg aktiv, besitzt ein abgeschlossenes Ingenierstudium, gilt als Rechenkünstler und interessiert in Medizin, Anatomie und Technik. Dass Jakobsson nicht nur über die intelektuelle Schiene zum Zug kommt sieht man daran, dass er bei der EM 2014 mit 123 km/h den härtesten Wurf des gesamten Turniers abfeuerte.

Erst ganz kurz vor dem Turnier hat Rechtsaußen Mattias Zachrisson nach einer schweren Schulterverletzung und einer halbjährigen Pause sein Comeback gefeiert und wurde trotzdem nominiert. Der 25-Jährige spielt in der Bundesliga für die Füchse Berlin.

Andreas Nilsson ist im Angriff am Kreis die erste Option des schwedischen Trainerduos. Der 1,96-m-Mann ist mit seinen 117 Kilogramm Körpermasse eine echte Wucht auf dem Feld. Dass er sich auch auf dem Grün zu bewegen weiß, bewies der talentierte Golfspieler, als ihm bei einem Benefiz-Turnier im Rahmen des Champions-League-Finals in Köln 2013 ein Abschlag über 250 Meter gelang. Überhaupt ist Golf die wohl beliebteste Freizeitbeschäftigung der meisten Spieler in Schwedens Kader.

Der 23 Jahre alte Rückraumspieler Philip Stenmalm spielt in Spanien bei Champions-League-Teilnehmer La Rioja. Der MVP der Junioren-WM 2013 ist damit der einzige ausländische Feldspieler, der für den Vizemeister aufläuft.

Stand: 18.01.2016, 08:30 Uhr

Darstellung: