BVB kritisiert U21-Trainer Adrion

Michael Zorc

Vor der EM in Israel

BVB kritisiert U21-Trainer Adrion

Mit Verärgerung an U21-Bundestrainer Rainer Adrion haben die Verantwortlichen von Borussia Dortmund auf den Verzicht auf Moritz Leitner im Kader für die EM im Juni in Israel reagiert.

"Das kann ich nicht nachvollziehen", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc der WAZ, und Trainer Jürgen Klopp ergänzte: "Wer ihn nicht mitnimmt, muss ein tolles Team haben." Adrion hatte überraschend auf Leitner verzichtet, aber dafür drei Debütanten in den Kader berufen. "Er war sehr enttäuscht. Das hat bei Moritz mächtig eingeschlagen", berichtete Klopp. Leitner kommt in der laufenden Saison bislang auf 24 Liga-Einsätze und hat als einer von wenigen U21-Nationalspielern Champions-League-Erfahrung.

sid | Stand: 17.05.2013, 15:38