HSV gegen Leverkusen - Endstand 1:0

Fußball-Bundesliga, 19. Spieltag

HSV gegen Leverkusen - Endstand 1:0

Liebe Fußball-Fans, aufgrund technischer Probleme bei unserem Ticker, berichten wir heute ausnahmsweise auf dieser Seite über die Fußball-Bundesliga.

Danke und Entschuldigung

Damit verabschieden wir uns für heute und entschuldigen uns nochmal für die technischen Probleme unseres Tickers - wir hoffen, Sie auch auf diesem Wege ein wenig unterhalten zu haben. Einen schönen Restabend noch wünscht Ihr sportschau.de-Team!

Und noch einmal: Hamburg hat hier alles in die Waagschale geworfen, großartig gefightet, die Spieler haben ebenso wie die Fans Geduld bewiesen, bis die Kugel dann irgendwann doch mal reinging - das ist Abstiegskampf in Perfektion.

Keine Prüfung für Adler

Bayer hat es in 93 Minuten nicht ein einziges Mal geschafft, Adler ernsthaft zu prüfen. Nur beim Kießling-Kopfball wurde es gefährlich, aber da half die Latte.

Die Leverkusener sinken zu Boden - was für eine vertane Chance. Und die Hamburger jubeln natürlich, als hätten sie gerade den Klassenerhalt eingetütet.

HSV holt den Sieg

94. Min: Aus und vorbei!

93. Min: Es laufen die letzten Sekunden.

Tah verletzt

92. Min: Und Tah hat sich im Laufduell zuvor mit Papadopoulos auch noch verletzt - er kann nicht weitermachen.

92. Min: Tah köpft nach Kampls Flanke - aber zu hoch. Keine Gefahr für Adler.

Walace im Wartestand

91. Min: Walace muss also auf sein Debüt warten. Hunt soll nochmal Sicherheit ins Spiel bringen.

91. Min: Der HSV bringt Hunt für Kostic

Konterchance vertan

90. Min: Konterchance für die Hamburger, aber Waldschmidt verliert den Ball. Er brauchte nur noch quer auf Kostic zu spielen.

89. Min: Die letzten Minuten laufen. Es wird ganz, ganz eng für Bayer.

Nächster Defensivmann

88. Min: Hamburg jetzt also mit dem vollen Defensivbollwerk. Der Sieg wäre im Abstiegskampf natürlich unglaublich wichtig.

87. Min: Der HSV bringt Djourou für Holtby

Gisdol wechselt

87. Min: Der HSV bringt Waldschmidt für Müller

86. Min: Kießling setzt sich nach einer Ecke im Luftkampf gegen Papadopoulos durch - der Ball aus acht Metern klatscht ans Gebälk.

Kießling trifft die Latte

85. Min: Lattentreffer der Leverkusener! Kießling war es!

84. Min: Wintereinkauf Baley kommt also zu seinem Einsatz für Bayer - und es ist gleich ein Notfalleinsatz.

Neuzugang kommt

83. Min: Leverkusen bringt Baley für Mehmedi

82. Min: Toprak beschwert sich da zwar, aber er sollte sich lieber im Duell mit Papadopoulos behaupten als im Rededuell mit Drees.

Wieder "Papa"

82. Min: Müller bringt eine Ecke von rechts, wieder setzt sich Papadopoulos durch. Aber er bekommt keinen Druck hinter den Ball.

81. Min: Ja, wie kommen die Leverkusener jetzt aus ihrem Schlafmodus heraus? Das ist natürlich besonders schwer, nach diesen 80 Minuten plötzlich den Schalter nochmal umlegen zu müssen.

Wendell verwarnt

79. Min: Wendell hat da den Ellenbogen leicht am Kopf von Wood - die Karte geht in Ordnung.

79. Min: Gelb für Wendell

Bayer mit Brechstange

78. Min: Bayer schlägt die Bälle jetzt schon lang vorne rein - aber Adler macht einen extrem sicheren Eindruck. Ohne, dass er jetzt heute übermäßig gefordert worden wäre.

77. Min: Es hat lange gedauert, aber es ist sowas von verdient, dass die Hamburger jetzt führen. Und ausgerechnet durch einen, den sie einst in Leverkusen nicht mehr haben wollten.

HSV geht in Führung

76. Min: Holtby bringt den Freistoß von links, dann flankt Müller auf den zweiten Pfosten, Aranguiz und Henrichs schlafen - und Papadopoulos köpft cool ins linke Eck. Hochverdient!

76. Min: 1:0 für den HSV durch Papadopoulos

Freistoßchance

75. Min: Vielleicht geht was über einen Standard - Freistoß für den HSV von links...

73. Min: Ex-Nationalspieler Horst Köppel hat für solche Bälle mal den Satz geprägt: "Manchen Jungs heute springt der Ball weiter vom Fuß weg, als ich ihn jemals schießen konnte." Mehmedi ist einer von diesen "Jungs"...

Patzer von Mehmedi

72. Min: Mal wieder ein Versuch von Leverkusen, aber wie weit Mehmedi da der Ball vom Fuß springt - das ist schon Wahnsinn.

71. Min: Holtby startet mal wieder in die Spitze durch, aber er steht klar im Abseits.

Kampl meckert sich zu Gelb

70. Min: Kampl spielt zwar auch den Ball, reißt aber auch am Gegenspieler - Drees pfeift zu Recht. Weil Kampl dann auch nach drei Ermahnungen immer noch weiter schimpft und meckert, sieht er die Karte. Völlig verdient.

69. Min: Gelb für Kampl

Druck durch Kostic

68: Min: Kostic holt die nächste Ecke raus - aber Leno fischt sich den abgelegten Ball. Wieder keine Torgefahr.

67. Min: Kostic setzt sich links schön durch, hat viel Platz, will dann aber nochmal zurücklegen - das hat Tah dann doch geahnt.

Drees pfeift stark

66. Min: Drees lässt das Spiel sehr gut laufen, es sind jetzt aber auch zum Glück weniger Fouls im Spiel als zu Beginn.

65. Min: Bellarabi hatte Schmerzen, schüttelte mit dem Kopf - er musste wegen einer Verletzung ausgewechselt werden.

Bellarabi muss raus

64. Min: Brandt für Bellarabi

63. Min: Bayer wird gleich zum zweiten mal wechseln. Brandt steht draußen an der Linie bereit.

Hamburg besser - aber harmlos

62. Min: Die erste Viertelstunde geht aber wie die drei vorhergehenden erneut an den HSV. Nur das Ergebnis widerspricht noch dem Erlebnis - Hamburg ist vor dem Tor bis auf den Lattenkracher von Wood zu harmlos.

61. Min: Leverkusen verlagert das Geschehen jetzt weiter vom eigenen Tor weg - ohne aber bislang gefährlich zu werden.

Papadopoulos blockt Volland

59. Min: Volland will mal durchstarten, aber Papadopoulos blockt ihn ganz cool ab. Stark, der HSV-Verteidiger.

58. Min: Bellarabi ist auch noch dabei! Flache Hereingabe von rechts, im Zentrum klärt aber Ekdal sehr aufmerksam vor Volland.

Kießling köpft daneben

57. Min: Ecke von links für Bayer: Der Ball von Aranguiz findet tatsächlich den Kopf von Kießling. Der platziert die Kugel aber weit rechts am HSV-Tor vorbei.

56. Min: Wood will den Ball per Kopf in den Lauf von Müller verlängern - aber diesmal hat Tah gut aufgepasst.

Fans feiern den HSV

55. Min: Kostic holt eine Ecke raus - und die Fans jubeln wieder lautstark. Die Unterstützung ist großartig.

54. Min: Wood dreht an der Außenlinie mal wieder Tah ein, die Flanke ist aber einen Tick zu ungenau.

Bayer-Zentrale desaströs

52. Min: Jetzt auch Kampl mit dem nächsten Abspielfehler - das zentrale Mittelfeld von Bayer macht einen desaströsen Eindruck heute.

50. Min: Hamburg macht weiter Druck! Müller ist halblinks zu schnell für Tah, aber Toprak springt ein und klärt per Grtäsche.

Aranguiz vertändelt

49. Min: Erstmal nicht: Aranguiz spielt beim nächsten Bayerangriff gleich wieder einen Fehlpass.

48. Min: Ob das jetzt mal ein akustischer Weckruf für die Leverkusener war?

Wood trifft Aluminium

47. Min: Die erste echte Torchance dieser Partie - und was für eine. Wood spaziert an Tah vorbei und haut den Ball aus 14 Metern an die Latte - Leno hätte wohl keine Chance gehabt.

47. Min: Wood trifft die Latte!

Kießling ins Sturmzentrum

46. Min: Kießling geht natürlich in die zentrale Spitze, Volland und Mehmedi werden wohl wechselseitig über Außen kommen.

46. Min: Die zweite Halbzeit läuft!

Kießling kommt

Gleich geht es weiter hier - Leverkusen wird wechseln. Kießling kommt für Baumgartlinger.

Wir haben es ausführlich geschildert: Die Hamburger kämpfen, suchen die Zweikämpfe, attackieren früh - offensiv kommt aber zu wenig dabei heraus. Leverkusen bleibt bislang alles schuldig, das hat mit Europa nichts, aber auch gar nichts zu tun. Aber noch sind es es 45 Minuten...

Pause in Hamburg

Halbzeit! Drees pfeift zur Pause.

46. Min: Der Freistoß ist so schwach ausgeführt, dass die Hamburger sogar noch eine Konterchance bekommen. Aber Wendell repariert am Ende seinen Ballverlust mit einer guten defensivaktion gegen Müller.

Freistoß für Leverkusen

45. Min: Es gibt nochmal einen Freistoß für Bayer, 40 Meter zentral vor dem Tor...

44. Min: Gleich ist die erste Halbzeit zu Ende - Leverkusen hat dann 45 Minuten verschlafen. Offensiv war das gar nichts.

Mavraj schindet Freistoß

42. Min: Da regt sich Volland allerdings gerade mal zu Recht auf: Mavraj ist im Zweikampf einfach weggerutscht und schindet damit einen Freistoß. Ansonsten hat es Drees bisher aber sehr gut gemacht.

40. Min: Die Reaktion der HSV-Fans muss man nochmal hervorheben. Niemand pfeift hier ob der fußballerischen Tristesse, sondern der totale Wille wird gewürdigt. Mannschaft und Fands wollen also wirklich gemeinsam aus dem Schlamassel - stark!

Zweikampfstarke Hamburger

39. Min: Die Einstellung bei den Hamburgern ist aber auch wirklich top. Dass sie hier fußballerisch bei ihrer Tabellenlage kein Feuerwerk abbrennen, ist logisch. Aber sie werfen sich zumindest in jeden Zweikampf.

38. Min: Jubel auf den Rängen: Jung erobert an der Mittellinie den Ball per Grätsche. Die HSV-Fans freuen sich einfach, dass ihr Team kämpft - ist doch auch was!

Zu Recht kein Strafstoß

36. Min: Wood stolpert da im Strafraum, aber Dress steht perfekt zum Geschehen - natürlich kein Elfmeter.

34. Min: Papadopoulos setzt sich da im Bayer-Strafraum gegen drei Mann im Kopfball durch - stark. Aber Jung turnt vor den Augen von Leno herum, deshalb wird die Szene zu Recht wegen Abseits abgepfiffen.

Wood vergibt

33. Min: Da wäre die Leverkusener Passivität beinahe bestraft worden. Wood hatte eigentlich sehr viel Platz und freie Bahn Richtung Leno.

32. Min: Klasse, wie sich Müller da auf links endlich mal durchsetzt und dann in der Mitte Wood aussichtsreich ins Spiel bringt. Dem springt aber die Kugel zu weit vom Fuß weg.

Adler arbeitslos

30. Min: Adler würde sicher gern mal zeigen, dass Gisdol zu recht wieder auf ihn vertraut. Aber die Leverkusener geben ihm einfach keine Chance.

28. Min: Holtby geht mal in die Spitze, aber der Pass von Ostrzolek kommt zu spät - Abseits.

"Papa" hochkonzentriert

27. Min: "Papa" will natürlich Leverkusen zeigen, dass er dort in seiner Zeit völlig zu Unrecht so wenig Speilanteile bekommen hat. Bislang macht er einen hochkonzentrierten Eindruck.

26. Min: Kampl schickt Mehmedi auf die Reise, aber Papadopoulos grätscht ihm an der Seitenlinie perfekt den Ball weg.

Schock für Walace?

24. Min: Walace ist ja immerhin amtierender Olympiasieger. Vielleicht darf er davon im Lauf der zweiten Halbzeit ja noch etwas zum Besten geben.

23. Min: Walace sieht sich das ganze von der Bank aus an - ob er nach dem Kälte- jetzt auch gerade einen fußballersichen Kulturschock erleidet?

Leverkusen bleibt alles schuldig

22. Min: Und vor allem Leverkusen müsste so langsam mal dokumentieren, ob sie hier noch irgendetwas in Richtung Europa bewegen wollen. Bislang ist das nicht mal unteres Tabellenmittelmaß.

21. Min: Die ersten 20 Minuten sind komplett ohne Torchancen ausgekommen, dafür mit viel zu vielen Fouls. Es kann nur besser werden.

Volland unsichtbar

19. Min: Volland ist bei den Leverkusenern bislang überhaupt nicht ins Spiel eingebunden. Auch ein grund, warum die Offensive komplett brach liegt.

18. Min: Kampl setzt sich links durch, bringt dann die Flanke - aber im Zentrum klärt Mavraj vor Mehmedi.

Mavraj wieder gefährlich

16. Min: Freistoß auf den linken Rand des Fünfers, da kommt Mavraj fast an den Ball. Aber sehr gut, wie Leno den Winkel verkürzt und dann per Fußabwehr klärt.

15. Min: Leverkusen macht in der ersten Viertelstunde da weiter, wo sie gegen Gladbach aufgehört haben: passiv, ohne Zug nach vorne. Das ist viel zu wenig.

Leno packt zu

14. Min: Gute Flanke von Kostic, aber Leno lässt sich nicht überraschen - er schnappt sich die Kugel am Fünfer.

13. Min: Holtby haut da im Mittelfeld Baumgartlinger um, tut dann aber so, als habe es nicht mal eine Berührung gegeben. Sehr seltsame Wahrnehmung des Hamburgers.

Erster Torschuss

11. Min: Endlich - der erste echte Torschuss! Mavraj nimmt einen Freistoß aus halbrechter Position volley, zielt aber genau in die Arme von Leno.

9. Min: Bellarabi unterläuft Kostic - die Partie ist völlig zerfahren und geprägt von zahlreichen kleinen Fouls.

Kostic mit Stürmerfoul

8. Min: Jetzt tritt auch Kostic vorne seinen Gegenspieler Henrichs um, die Hamburger suchen noch nach der richtigen Dosis aus Aggressivität und Geschick im Zweikampf.

7. Min: Kostic mit einem Flankenversuch von links, aber Tah hat aufgepasst und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.

Müller übertreibt

6. Min: Nächstes Angreiferfoul von Müller, der muss mal zwei Stufen runterkühlen. Ist ja gut, dass er sich viel vorgenommen hat, aber derart ungestüm schadet er nur seiner Mannschaft.

4. Min: Mavraj schaltet sich mal vorne ein, aber noch gibt es keinerlei Gefahr für das Gehäuse von Leno.

Bayer im Schongang

3. Min: Leverkusen lässt es hier sehr ruhig angehen, der HSV hingegen macht früh Druck. Der Gastgeber will zeigen, dass für Bayer hier heute nichts zu holen ist - mal sehen, wie lange sie das durchhalten.

2. Min: Müller geht rechts außen durch, checkt dann aber im Zweikampf Wendell weg - zu Recht Stürmerfoul.

Los geht's!

1. Min: Die Partie läuft, Schiedsrichter Jochen Drees hat das Spiel freigegeben.

Tah darf ran

Der gebürtige Hamburger Tah darf trotz seiner schweren Patzer gegen Gladbach wieder ran, er verteidigt neben Toprak.

Auf der Bank sitzt trotz der Misere mal wieder Kießling - dessen Wichtigkeit betont Schmidt immer nur dann, wenn er verletzt ist.

Der zweite Sturm

Chicharito fehlt zudem wegen eines Faserrisses, den Angriff bilden nun Volland und Mehmedi - beim Eishockey würde man sagen: die zweite Sturmreihe.

Besonders bitter aus Leverkusener Sicht: Der Verein kann überhaupt nichts für das damalige Vergehen (Calhanoglou hatte mit 17 über seinen Vater einen Vetrag bei Trabzon unterschrieben, gleichzeitig aber auch beim KSC verlängert). Und dann kam die Sperre auch noch zwei Tage nach der Schließung des Transferfensters, so dass Bayer auch nicht mehr reagieren konnte.

Sperre zu verkraften

Bei Leverkusen gibt es ebenfalls Personalprobleme - an vorderster Front muss Bayer die extrem harte CAS-Sperre gegen Calhanoglou verkraften, der für ein Transfervergehen von vor fünf (!) Jahren nun für vier Monate gesperrt ist.

Der 9-Millionen-Neuzugang Walace aus Brasilien sitzt zunächst auf der Bank, im zentralen Mittelfeld spielen Ekdal und Jung. Für den verletzten Gregoritsch spielt Wood zentrale Spitze.

Adler ist Gisdols Nummer 1

Die wichtigeste Personalie haben Sie schon unseren Aufstellungen entnommen: HSV-Coach Markus Gisdol hat sich in der Torwart-Frage gegen Mathenia und für Adler entschieden. Mathenia hatte sich ja große Hoffnungen gemacht, die Nummer 1 zu bleiben - aber der wieder genesene Adler hat Gisdols Vertrauen.

Einen schönen guten Abend, liebe Fußball-Fans! Hier kommen einige Informationen zur Auftakt-Partie des 19. Spieltags: Die abstiegsbedrohten Hamburger empfangen die kriselnden Leverkusener. Viel Spaß wünscht Ihr sportschau.de-Team!

Hamburg: 1 Adler - 2 Diekmeier, 9 Papadopoulos, 13 Mavraj, 22 Ostrzolek - 20 Ekdal, 28 Gideon Jung - 27 Nicolai Müller, 8 Holtby, 17 Kostic - 7 Wood.

Leverkusen: 1 Leno - 39 Henrichs, 4 Tah, 21 Toprak, 18 Wendell - 20 Aranguiz, 44 Kampl - 38 Bellarabi, 15 Baumgartlinger - 31 Volland, 14 Mehmedi.

Schiedsrichter: Jochen Drees (Münster-Sarmsheim)

Stand: 03.02.2017, 19:21

Darstellung: