Liverpool beherrscht Manchester United

Firmino erzielt das 2:0 gegen Manchester Uniteds David De Gea

Achtelfinale in der Europa League

Liverpool beherrscht Manchester United

Der FC Liverpool und Trainer Jürgen Klopp sind dem Viertelfinale in der Europa League ein gutes Stück näher gekommen. Manchester United war im Hinspiel klar unterlegen.

Liverpool besiegte Manchester United am Donnerstagabend (10.03.16) im Achtelfinal-Hinspiel hochverdient mit 2:0 (1:0) und freute sich nach zuletzt vier Niederlagen gegen den Erzrivalen über einen Sieg. Englands Nationalspieler Daniel Sturridge (20./Foulelfmeter) und der Ex-Hoffenheimer Roberto Firmino (73.) sorgten für die Tore der Hausherren.

Schweinsteiger feiert Comeback

Im ersten internationalen Duell der beiden englischen Traditionsclubs kam Nationalmannschaftskapitän Bastian Schweinsteiger erstmals nach seiner Knieverletzung bei ManUnited wieder zum Einsatz, konnte aber keine Akzente mehr setzen.

Taison, Schachtjor Donezk

Athletic Bilbao besiegte den FC Valencia mit 1:0 (1:0), Sparta Prag trennte sich von Lazio Rom mit 1:1 (1:1). Bereits am frühen Abend hatte Schachtjor Donezk den RSC Anderlecht mit 3:1 (2:0). Die Tore für den UEFA-Cup-Sieger von 2009 schossen Taison (21.) und Oleksandr Kucher (24.) zur 2:0-Führung. Frank Acheampong (68.) verkürzte für den belgischen Rekordmeister, ehe Eduardo der 3:1-Endstand gelang (79.).

Gelb-Rot für N'Zonzi

Sevilla kam beim Schweizer Meister FC Basel zu einem 0:0. Im Rückspiel in einer Woche in Sevilla reicht dem Tabellen-Fünften der spanischen Liga bereits ein 1:0 für den Sprung ins Viertelfinale. Allerdings wird dann Mittelfeldspieler Steven N'Zonzi fehlen, der im Baseler St. Jakob-Park Gelb-Rot sah.

Fenerbahce Istanbul bezwang den SC Braga aus Portugal mit 1:0 (0:0). Den einzigen Treffer des Abends markierte Mehmet Topal (82.).

Statistik

Fußball · Europa League 2015/2016

Donnerstag, 10.03.2016 | 21.05 Uhr

FC Liverpool

Mignolet – Clyne, Lovren, Sakho, Moreno – Henderson, Can, Lallana – Coutinho, Sturridge (64. Allen), Roberto Firmino (84. Origi)

2

Manchester United

de Gea – Varela, Smalling, Blind, Rojo – Fellaini, Mata (79. Herrera), Schneiderlin (79. Schweinsteiger) – Martial, Rashford (46. Carrick), Depay

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Sturridge (20./Foulelfmeter)
  • 2:0 Roberto Firmino (73.)

Strafen:

  • gelbe Karte Henderson (1 )
  • gelbe Karte Depay (1 )
  • gelbe Karte Lovren (2 )
  • gelbe Karte Rashford (1 )
  • gelbe Karte Coutinho (1 )
  • gelbe Karte Fellaini (1 )

Zuschauer:

Schiedsrichter:

  • Carlos Velasco Carballo (Spanien)

red/sid/dpa | Stand: 10.03.2016, 23:18

Darstellung: