Europa League - Dortmund gegen Bergamo, Leipzig gegen Neapel

Leipzigs Timo Werner

Europa League, Auslosung

Europa League - Dortmund gegen Bergamo, Leipzig gegen Neapel

Zwei Duelle zwischen Deutschland und Italien in der Europa League - Borussia Dortmund trifft in der Runde der letzten 32 Teams auf Atalanta Bergamo, RB Leipzig spielt gegen den SSC Neapel.

Das ergab die Auslosung der UEFA am Montag (11.12.2017). Die Hinspiele finden am 15. Februar statt, die Rückspiele werden am 22. Februar ausgetragen. Die beiden Bundesligisten hatten als Dritter ihrer Vorrundengruppen das Achtelfinale der Champions League verpasst.

"Gegen Atalanta habe wir bereits in der Vorbereitung gespielt. Es ist eine defensivstarke Mannschaft, die letztes Jahr Überraschungsvierter in Italien geworden ist. Das ist ein sehr attraktives Los", sagte Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc. Für den Leipziger Profi Diego Demme steht fest: "Das werden bestimmt zwei richtig geile Spiele. Neapel ist ein absolutes Top-Team. Das wird für uns wieder eine große Herausforderung, auf die wir uns sehr freuen."

Für den 1. FC Köln, 1899 Hoffenheim und Hertha BSC war bereits nach der Gruppenphase in der Europa League Schluss.

Die Runde der letzten 32 Teams im Überblick:

Borussia Dortmund - Atalanta Bergamo
SSC Neapel - RB Leipzig
OGC Nizza - Lokomotive Moskau
FC Kopenhagen - Atletico Madrid

Spartak Moskau - Athletic Bilbao
AEK Athen - Dynamo Kiew
Celtic Glasgow - Zenit St. Petersburg
ZSKA Moskau - Roter Stern Belgrad

Olympique Lyon - FC Villarreal
Real San Sebastian - FC Salzburg
Partizan Belgrad - Viktoria Pilzen
Steaua Bukarest - Lazio Rom

Ludogorez Razgrad - AC Mailand
FC Astana - Sporting Lissabon
Östersunds FK - FC Arsenal
Olympique Marseille - SC Braga

Thema in: Sport aktuell, Deutschlandfunk, 11.12., ab 22.50 Uhr

red | Stand: 11.12.2017, 14:23

Darstellung: