Bayern gegen Benfica - Wolfsburg fordert Real

Pep Guardiola

Auslosung zur Champions League

Bayern gegen Benfica - Wolfsburg fordert Real

Der FC Bayern München hat im Champions-League-Viertelfinale ein Traumlos erwischt: Benfica Lissabon. Der VfL Wolfsburg bekommt es mit Real Madrid zu tun.

Die Wölfe fordern bei ihrer Premiere unter den besten acht Teams der Königsklasse also gleich einen der ganz großen Namen. Die Münchener haben mit dem portugiesischen Vertreter wohl den größten Außenseiter im Lostopf erwischt - auch wenn die Mannschaft die Tabelle in Portugal momentan anführt. Die Spiele der Bayern finden am 5. April in München und am 13. April in Lissabon statt - Wolfsburg muss am 6. April zu Hause und am 12. April auswärts ran.

Allofs: "Setzliste schon umgesetzt?"

Bayerns Franck Ribery stapelt trotz des vermeintlichen Wunschloses bewusst tief: "Es ist eine gute Auslosung. Alle denken, Benfica ist keine große Mannschaft, aber sie sind gut, sie haben große Spieler. Wir müssen uns richtig konzentrieren, es gibt keine leichten Spiele mehr, jede Mannschaft ist schwierig. Wir haben auch gegen Juve nicht gedacht, dass es so läuft."

"Real Madrid ist einer der größten Namen im Weltfußball - das werden zwei absolute Highlightspiele für uns und unsere Fans. Real ist natürlich Favorit in beiden Spielen, aber ich gehe davon aus, dass es zwei interessante Partien werden", meinte Wölfe-Manager Klaus Allofs zum Duell mit Cristiano Ronaldo und Co. Zum eher leichten Bayern-Los schmunzelte Allofs nur und kommentierte angesichts der zuvor geäußerten Forderung von Bayerns Vorstandsvorsitzendem Karl-Heinz Rummenigge süffisant: "Mir war gar nicht klar, dass die Setzliste schon umgesetzt wurde."

Barca gegen Atletico

Die Hinspiele werden am 5. und 6. April ausgetragen, die Rückspiele finden am 12. und 13. April statt. Bayern und Wolfsburg haben zunächst Heimrecht. In den weiteren Begegnungen des Viertelfinals spielt Titelverteidiger FC Barcelona gegen Ligarivale Atletico Madrid, Paris St. Germain trifft auf Manchester City - das ergab die Auslosung in Nyon. Das Finale steigt am 28. Mai in Mailand.

Die Viertelfinalpaarungen der Champions League im Überblick

VfL Wolfsburg - Real Madrid
Bayern München - Benfica
Barcelona - Atletico Madrid
Paris St. Germain - Manchester City

sid/dpa/red | Stand: 18.03.2016, 12:15

Darstellung: