St. Pauli verlässt die Abstiegsränge

Jubel beim FC St. Pauli

FC St. Pauli - Karlsruher SC 5:0

St. Pauli verlässt die Abstiegsränge

Der FC St. Pauli hat die Abstiegsränge der 2. Bundesliga nach einem klaren Heimsieg gegen den Karlsruher SC verlassen.

Die Hamburger katapultierten sich durch ein auch in dieser Höhe verdientes 5:0 (1:0) auf Rang 15, die Gäste nehmen nun den direkten Abstiegsplatz 17 ein. "Ich bin schockiert. Mit einer solchen Leistung haben wir keine Chance auf den Klassenerhalt", sagte KSC-Manager Oliver Kreuzer bei sky. Sein Kollege Andreas Rettig warnte: "Wir haben heute Grund zur Freude. Es war eine großartige Leistung. Aber wir haben noch immer Sorgen, wenn wir auf die Tabelle schauen."

Binnen acht Minuten entschieden die Hanseaten die weitgehend einseitige Partie zu ihren Gunsten. Waldemar Sobota (50.) sowie Aziz Bouhaddouz (52./58.) ließen mit ihren Treffern den Siegeswillen der Gäste erlahmen. Vor 29.073 Zuschauern im fast ausverkauften Millerntorstadion hatte Mats Möller-Dählie (12.) die Norddeutschen schon vor dem Seitenwechsel in Führung gebracht. In der 79. Minute traf Bouhaddouz ein drittes Mal.

Slomka fordert zu mehr Gegenwehr auf

Auch in der Schlussphase präsentierten sich die Platzherren bissig und waren bemüht, den Vorsprung weiter auszubauen. Die Badener hatten große Mühe, die ohnehin schon deutliche Niederlage nicht noch höher ausfallen zu lassen. Deren Trainer Mirko Slomka hielt es nicht auf der Bank, immer wieder forderte er seine Schützlinge zu mehr Gegenwehr auf.

Die Karlsruher müssen am 23. Spieltag gegen die Spitzenmannschaft Hannover 96 antreten, St. Pauli reist zum TSV 1860 München.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 22. Spieltag 2016/2017

Montag, 27.02.2017 | 20.15 Uhr

Wappen FC St. Pauli

FC St. Pauli

Heerwagen – Dudziak, Gonther, Hornschuh, Buballa – Nehrig (70. Thy), Buchtmann – Sobota, Daehli (63. Flum), C. Sahin (75. Kalla) – Bouhaddouz

5
Wappen Karlsruher SC

Karlsruher SC

Orlishausen – Bader, Thoelke, Figueras, D. Kempe (46. Mavrias) – Meffert, Prömel – Yamada (53. Hoffer), Stoppelkamp – Mugosa (62. Marvin Mehlem), Diamantakos

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Daehli (12.)
  • 2:0 Sobota (50.)
  • 3:0 Bouhaddouz (52.)
  • 4:0 Bouhaddouz (58.)
  • 5:0 Bouhaddouz (79.)

Strafen:

  • gelbe Karte D. Kempe (7 )
  • gelbe Karte C. Sahin (7 )

Zuschauer:

  • 29073

Schiedsrichter:

  • Günter Perl (Pullach im Isartal)

Stand: Montag, 27.02.2017, 22:06 Uhr

sid | Stand: 27.02.2017, 22:19

Darstellung: