Bochum macht Riesensatz nach vorne

Die Bochumer Mannschaft bildet nach dem 1:0 gegen Regensburg eine Jubeltraube

Jahn Regensburg - VfL Bochum (0:1)

Bochum macht Riesensatz nach vorne

Eben noch in der Nähe der Abstiegszone ist der VfL Bochum mit einem Sieg in Regensburg ins obere Mittelfeld der 2. Liga gesprungen.

In der ersten Hälfte lieferten die Bochumer am Samstag (09.12.2017) die Höhepunkte. Zunächst traf Robbie Kruse nach wunderbarem Zuspiel von Kevin Stöger (8. Minute). Allein lief der Australier auf das Tor der Regensburger und schob überlegt ins rechte Eck ein.

Nach einer halben Stunde hätte Lukas Hinterseer für die Westdeutschen nachlegen müssen, scheiterte aber freistehend aus elf Metern.

Keine großen Chancen für Regensburg

Regensburg spielte ebenfalls mutig nach vorne, die ganz großen Gelegenheiten konnte sich der Jahn aber nicht herausspielen.

Effiziente Bochumer schlagen Regensburg

Sportschau | 09.12.2017 | 00:52 Min.

In der zweiten Hälfte ging Regensburg dann ein wenig die Puste aus. Bochum hatte keine Probleme, die Führung zu verteidigen. Nur einmal geriet der VfL in Gefahr, als Felix Bastians den Ball an den eigenen Pfosten setzte (84.). VfL-Verteidiger Anthony Losilla meinte nach der Partie: "Wir wussten vorher, dass Regensburg ein sehr ekliger Gegner wird, der mit viel Leidenschaft spielt. Wichtig sind hier heute einzig und allein die drei Punkte. Wir haben hinten als Mannschaft zusammengehalten und das 1:0 über die Zeit gebracht."

Bochum überholt Regensburg

In der sehr engen Tabelle der Zweiten Liga ist der VfL Bochum mit dem Sieg auf Platz acht gesprungen - und damit vorbei an Jahn Regensburg (10.).

Jens Rasiejewski - Führung hat "Sicherheit gegeben"

Sportschau | 09.12.2017 | 01:47 Min.

Der VfL Bochum ist am kommenden Spieltag im letzten Montagsspiel des Jahres zu Gast beim FC St. Pauli. Jahn Regensburg empfängt Arminia Bielefeld.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 17. Spieltag 2017/2018

Samstag, 09.12.2017 | 13.00 Uhr

Wappen SSV Jahn Regensburg

SSV Jahn Regensburg

Pentke – Saller, Nachreiner, Knoll, Nandzik – Gimber (85. Sorensen), Lais (46. George) – Stolze (74. Vrenezi), Adamjan – Grüttner, Nietfeld

0
Wappen VfL Bochum

VfL Bochum

Dornebusch – Gyamerah, Losilla, Bastians – Celozzi (67. Hoogland) – R. Kruse (90.+1 Tesche), Janelt, Stöger, Danilo Soares – Wurtz (74. Sam), Hinterseer

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 R. Kruse (7.)

Strafen:

  • gelbe Karte Wurtz (1 )
  • gelbe Karte Janelt (3 )
  • gelbe Karte Gimber (3 )
  • gelbe Karte Stöger (6 )

Zuschauer:

  • 7.285

Schiedsrichter:

  • Martin Thomsen (Kleve)

Stand: Samstag, 09.12.2017, 14:59 Uhr

sid/dpa | Stand: 09.12.2017, 14:36

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Fort. Düsseldorf1834
2.Holstein Kiel1833
3.1. FC Nürnberg1833
4.FC Ingolstadt 041828
5.SV Sandhausen1827
 ...  
16.SV Darmstadt 981819
17.Greuther Fürth1818
18.1. FC K´lautern1812
Darstellung: