Nürnberg verpasst Sprung an Tabellenspitze

Bernd Nehrig (l.), Eduard Löwen

FC St. Pauli - 1. FC Nürnberg 0:0

Nürnberg verpasst Sprung an Tabellenspitze

Der 1. FC Nürnberg hat den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Bundesliga verpasst. Der "Club" kam zum Abschluss des 22. Spieltags zu einem 0:0 beim FC St. Pauli.

Nürnberg vergrößerte jedoch seinen Vorsprung auf das drittplatzierte Holstein Kiel auf fünf Punkte. "Es ist auf jeden Fall ein gewonnener Punkt, wenn man den auswärts mitnimmt. Wir sind jetzt seit neun Spielen ungeschlagen, das ist eine Riesenserie", sagte Club-Trainer Michael Köllner bei "Sky".

St. Pauli stoppte seine kleine Niederlagenserie von zwei Spielen und bleibt auf dem elften Tabellenplatz. Der Abstand zu Greuther Fürth auf dem Relegationsrang beträgt fünf Punkte. "Wir haben die Null gehalten und wenig Chancen zugelassen. Darauf können wir aufbauen", so St. Paulis Kapitän Bernd Nehrig.

Mehr als 29.000 Zuschauer im Millerntor-Stadion sahen am Montag (12.02.2018) eine muntere erste Hälfte mit hochkarätigen Torchancen für beide Teams, jedoch mit mehr Spielanteilen für die Gäste. Aufseiten der Franken scheiterte Topstürmer Mikael Ishak (20.) am Pfosten. Bei der Aktion verletzte sich der Schwede und musste in der 26. Minute ausgewechselt werden. Bei den Hamburgern scheiterte Sami Allagui (25.) nach Freistoß an Nürnberg-Torhüter Fabian Bredlow. Kurz vor der Pause klärte Tim Leibold auf der Linie den Kopfball von Waldemar Sobota (44.).

St. Pauli mit Remis gegen Nürnberg

Sportschau | 12.02.2018 | 01:21 Min.

Bouhaddouz scheitert an der Latte

Auch in der zweiten Halbzeit blieben die Nürnberger feldüberlegen, näher an der Führung waren jedoch die kämpfenden Hausherren. Doch Aziz Bouhaddouz (48./78.) scheiterte an der Latte (48.) und am starken Bredlow, der auch Allaguis Schuss aus 20 Metern (53.) parierte. Dem "Club" gehörten die Schlussminuten, der Siegtreffer blieb aber aus.

Für den FC St. Pauli geht es Samstag (17.02.18) mit einem Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt 04 weiter. Der 1. FC Nürnberg empfängt einen Tag später den MSV Duisburg.

Thema in: Sport aktuell, Deutschlandfunk, Montag, 12.02.18, 22.50 Uhr

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 22. Spieltag 2017/2018

Montag, 12.02.2018 | 20.30 Uhr

Wappen FC St. Pauli

FC St. Pauli

Himmelmann – Y.-Y. Park, L. Sobiech, Avevor, Buballa – Nehrig, Dudziak – Neudecker (82. Kalla), Sobota – Allagui (70. Diamantakos) – Bouhaddouz (90.+1 Flum)

0
Wappen 1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg

Bredlow – Mühl, Ewerton, Löwen (76. Stefaniak) – Valentini, Erras, Leibold – Behrens, Möhwald – Palacios Martínez (89. Petrak) – Ishak (26. To. Werner)

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Strafen:

  • gelbe Karte To. Werner (2 )
  • gelbe Karte Nehrig (3 )
  • gelbe Karte Ewerton (3 )
  • gelbe Karte Valentini (4 )

Zuschauer:

  • 29.313

Schiedsrichter:

  • Bastian Dankert (Rostock)

Stand: Montag, 12.02.2018, 23:01 Uhr

sid/red | Stand: 12.02.2018, 22:42

Darstellung: