Fürth feiert wichtigen Heimsieg gegen Dresden

Der Fürther Lukas Gugganig (l.) bejubelt sein Tor zum 1:0 mit Roberto Hilbert

SpVgg Greuther Fürth - SG Dynamo Dresden 1:0

Fürth feiert wichtigen Heimsieg gegen Dresden

Die SpVgg Greuther Fürth hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen weiteren wichtigen Heimsieg gegen Dynamo Dresden gefeiert.

Die Franken gewannen am Sonntag (11.02.2018) mit 1:0 (1:0) und rückten von einem direkten Abstiegsplatz auf den 16. Tabellenplatz vor. Lukas Gugganig traf in der 39. Minute vor 10.390 Zuschauern im Fürther Ronhof. Der Österreicher verwertete einen Abpraller nach einem Freistoß von Maximilian Wittek an den Pfosten. Die Fürther holten 20 ihrer 23 Punkte im eigenen Stadion.

"Es ist ein gutes Gefühl, und es war ein hart umkämpfter Sieg", sagte Torschütze Gugganig bei "Sky": "Es war vor allem wichtig, mal in Führung zu gehen, in den Anfangsminuten haben wir Riesenglück gehabt."

Green - "Müssen auf uns gucken"

Sportschau | 11.02.2018 | 01:33 Min.

Chancenwucher bei Dynamo

Die Gäste aus Dresden kassierten eine überflüssige Niederlage. Sie vergaben zahlreiche Torchancen. Lukas Röser hatte dabei Pech mit einem Schuss ans Lattenkreuz (25. Minute).

Für die Fürther geht es am Samstag (17.02.2018) bei Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf weiter. Dynamo Dresden empfängt einen Tag später den SSV Jahn Regensburg.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 22. Spieltag 2017/2018

Sonntag, 11.02.2018 | 13.30 Uhr

Wappen SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth

Burchert – Hilbert, Maloca, M. Caligiuri, Max. Wittek – Bech (65. Raum), Gugganig, Aycicek (81. Magyar) – Reese (90. Ernst), Green, Narey

1
Wappen Dynamo Dresden

Dynamo Dresden

M. Schubert – Heise, F. Ballas, M. Franke, Seguin – Hauptmann (75. Benatelli), Aosman (62. Kone), Konrad – Berko, L. Röser, Horvath (79. Mlapa)

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Gugganig (39.)

Strafen:

  • gelbe Karte Green (2 )
  • gelbe Karte Horvath (1 )
  • gelbe Karte F. Ballas (6 )

Zuschauer:

  • 10.390

Schiedsrichter:

  • Thorben Siewer (Drolshagen)

Stand: Sonntag, 11.02.2018, 15:24 Uhr

dpa/sid/red | Stand: 11.02.2018, 15:45

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.1. FC Nürnberg2344
2.Fort. Düsseldorf2344
3.Holstein Kiel2337
4.SV Sandhausen2335
5.Arm. Bielefeld2334
 ...  
16.Greuther Fürth2324
17.SV Darmstadt 982222
18.1. FC K´lautern2218
Darstellung: