Ingolstadt kommt über Remis nicht hinaus

Dario Lezcano von Ingolstadt (r) und Lukas Fröde von Duisburg kämpfen um den Ball

FC Ingolstadt - MSV Duisburg 2:2

Ingolstadt kommt über Remis nicht hinaus

Der FC Ingolstadt hat einen weiteren Befreiungsschlag verpasst - obwohl es gegen den MSV Duisburg zwischenzeitlich sehr gut aussah.

Zum Auftakt des 7. Spieltages kam der Bundesliga-Absteiger am Dienstag (19.09.2017) gegen den effektiven MSV Duisburg nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus und steckt weiter im Tabellenkeller fest.

Boris Taschtschi (17. Minute) brachte die Gäste vor 8.199 Zuschauern in Führung. Verteidiger Hauke Wahl (42./52.) drehte das Spiel mit seinem ersten Doppelpack in der 2. Bundesliga zugunsten der bis dahin überlegenen Ingolstädter, ehe erneut Taschtschi (54.) mit seinem vierten Saisontor ausglich .

Fröde: "Kein leichtes Spiel nach einem 6:1"

Sportschau | 18.09.2017 | 00:23 Min.

Ingolstadt dreht Rückstand

Den druckvoll startenden Hausherren war das Selbstbewusstsein nach dem Erfolg in Hamburg deutlich anzumerken. Dennoch ließ Taschtschi die "Zebras" mit einem abgefälschten Schuss von der Strafraumgrenze zuerst jubeln. Kurz vor dem Seitenwechsel drückte dann Wahl einen Eckball mit der Brust über die Linie und belohnte die spielbestimmenden Ingolstädter.

Sonny Kittel: "Waren nicht konsequent genug"

Sportschau | 18.09.2017

Auch in der zweiten Hälfte war eine Ecke der Ausgangspunkt für die Führung der Gastgeber, nach einer Kopfball-Stafette vollendete Wahl per Volley-Flachschuss. Taschtschi gab jedoch postwendend die Antwort gegen die kurzzeitig unkonzentrierte FCI-Defensive. Ingolstadt ging in der Schlussphase hohes Risiko, doch das Duisburger Bollwerk hielt stand.

Der FC Ingolstadt reist am Sonntag zum VfL Bochum, der MSV Duisburg muss schon am Freitag wieder ran. Der Gegner: Holstein Kiel.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 7. Spieltag 2017/2018

Dienstag, 19.09.2017 | 18.30 Uhr

Wappen FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04

Nyland – Levels, Wahl, Matip, Otavio Rosa da Silva (86. Gaus) – Christiansen (67. Kutschke), Cohen, Morales (90. Lex) – Pledl, Lezcano, Kittel

2
Wappen MSV Duisburg

MSV Duisburg

Flekken – Klotz (71. Erat), Nauber, Bomheuer, Wolze – Hajri, Fröde – Oliveira Souza, Stoppelkamp – Taschtschi (90.+1 Bajic), Iljutcenko (87. Onuegbu)

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Taschtschi (17.)
  • 1:1 Wahl (42.)
  • 2:1 Wahl (52.)
  • 2:2 Taschtschi (54.)

Strafen:

  • gelbe Karte Fröde (3 )
  • gelbe Karte Lezcano (2 )

Zuschauer:

  • 8199

Schiedsrichter:

  • Frank Willenborg (Osnabrück)

Stand: Montag, 23.10.2017, 23:04 Uhr

Stand: 19.09.2017, 20:37

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Fort. Düsseldorf1128
2.Holstein Kiel1125
3.1. FC Nürnberg1122
4.Union Berlin1121
5.SV Sandhausen1118
 ...  
16.1. FC Heidenheim118
17.Greuther Fürth117
18.1. FC K´lautern116
Darstellung: