Wunschliste der Bundesliga-Klubs

Bei vielen Bundesliga-Managern bleibt über Weihnachten nicht viel Zeit zur Besinnlichkeit. Fast alle Klubs wollen in der Winterpause den Kader verändern.

Sportdirektor Michael Zorc (BVB)

Borussia Dortmund

Vergleichbar gemütliche Weihnachtsferien kann Borussia Dortmunds Manager Michael Zorc (Foto) feiern. Beim Deutschen Meister sind keine Personalveränderungen geplant. Einzig die linke Mittelfelseite ist im Defensivbereich etwas schmal besetzt. Das wurde deutlich, als jüngst Schmelzer ausfiel und Großkreutz daher in die Defensive rücken musste.

Borussia Dortmund

Vergleichbar gemütliche Weihnachtsferien kann Borussia Dortmunds Manager Michael Zorc (Foto) feiern. Beim Deutschen Meister sind keine Personalveränderungen geplant. Einzig die linke Mittelfelseite ist im Defensivbereich etwas schmal besetzt. Das wurde deutlich, als jüngst Schmelzer ausfiel und Großkreutz daher in die Defensive rücken musste.