Wölfe beißen sich an Köln die Zähne aus

Wolfsburgs Luiz Gustavo schlägt die Hände vors Gesicht

VfL Wolfsburg - 1. FC Köln 1:1

Wölfe beißen sich an Köln die Zähne aus

Vom vermeintlichen Bayern-Jäger zum Krisen-Klub: Auch gegen den 1. FC Köln hat es für den VfL Wolfsburg zum sechsten Mal in Folge nicht zum Sieg gereicht.

Die aktuelle Bestandsaufnahme des VfL Wolfsburg fällt düster aus. Die massiven Probleme im Umschaltspiel und in der Offensive waren auch gegen den 1. FC Köln unübersehbar. So mussten sich die über weite Strecken der Partie zahnlosen Wölfe gegen die Rheinländer mit einem 1:1 (0:0) zufrieden geben. Konsequenz: Der Rückstand auf die Champions-League-Plätze ist nach sechs Liga-Spielen ohne Sieg weiter gewachsen. Julian Draxler hatte den VfL zwar in der 67. Minute in Führung gebracht, doch Anthony Modeste gelang acht Minuten später der verdiente Ausgleich für den FC. Die Kölner, gegen die der VfL durchschnittlich so viele Punkte gesammelt hat wie gegen kein anderes Bundesligateam, verdienten sich das Unentschieden mit einer kampf- und laufstarken Vorstellung.

VfL-Manager Allofs: "Wir sind sehr zögerlich im Abschluss"

Wolfsburgs Torschütze Draxler sagte nach dem Schlusspfiff: "Wir sind überhaupt nicht zufrieden, wir brauchen unbedingt wieder einen Dreier." VfL-Manager Klaus Allofs wurde deutlicher: "Wir tun uns schwer, sind im Abschluss sehr zögerlich. Wenn wir in Führung gehen, schaffen wir es nicht, hinten sattelfest zu sein." Kölns Manager Jörg Schmadtke analysierte nüchtern: "Ein Punkt in Wolfsburg ist super für uns, aber wir schweben auch nicht auf Wolke sieben."

VfL ohne Durchschlagskraft

Die Wolfsburger begannen zwar druckvoll, doch schon in der Anfangsphase waren die vielen Abspielfehler, das mangelnde Tempo und das Fehlen jeglicher Überraschungsmomente unübersehbar. Zudem fehlten beim Abschluss Konzentration und Durchschlagskraft. So scheiterte Max Kruse aus fünf Metern an FC-Torhüter Timo Horn (14.). Auch Vieirinha (21.) und André Schürrle (38.) waren bei ihren Chancen viel zu hektisch. Der Wolfsburger Spielaufbau wurde zudem empfindlich gestört durch frühes Anlaufen der Kölner. Ab Mitte der ersten Halbzeit trauten sie sich auch offensiv mehr zu. Die bis dahin beste Chance für den FC vergab Jonas Hector mit dem schwächeren rechten Fuß (36.).

Böser Patzer von FC-Torhüter Horn

Auch nach dem Seitenwechsel blieb die Partie ausgeglichen. Chancen zur Führung hatten beide Mannschaften. Zunächst scheiterten die Kölner Simon Zoller (52.) und Antony Modeste (52./62.), dann schob VfL-Rückkehrer Luiz Gustavo, der seine erste Partie seit gut drei Monaten bestritt, den Ball nur an den Pfosten (56.). Eine immer unglücklichere Figur gab Schürrle ab. Nach einem seiner vielen Ballverluste wurde er von Teilen der Fans ausgepfiffen, wie nach dem Abpfiff die gesamte Mannschaft. Nach Draxlers Führung waren die Anhänger kurzzeitig versöhnt - bis zum Ausgleichstreffer. Am Ende stand ein leistungsgerechtes Remis, das für den VfL einer Niederlage gleichkam.

In der kommenden Woche steht Wolfsburg vor der auch nicht leichten Aufgabe, auf Schalke endlich wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden. Köln reist dann zum Hamburger SV und darf weiter vom internationalen Geschäft träumen.

Fußball · Bundesliga · 19. Spieltag 2015/2016

Sonntag, 31.01.2016 | 15.30 Uhr

Wappen VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg

Benaglio – S. Jung, Naldo, Dante, Ricardo Rodriguez – Vieirinha, Guilavogui, Luiz Gustavo, Draxler – Kruse (66. Bendtner), Schürrle (80. Caligiuri) –

1
Wappen 1. FC Köln

1. FC Köln

Horn – Risse, Maroh, Mavraj, Mladenovic (80. Vogt) – Lehmann, Hector – Zoller, Gerhardt, Bittencourt (86. Svento) – Modeste (90. Osako)

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Draxler (67.)
  • 1:1 Modeste (75.)

Strafen:

  • gelbe Karte Lehmann (5 )
  • gelbe Karte Luiz Gustavo (5 )
  • gelbe Karte S. Jung (1 )
  • gelbe Karte Bendtner (1 )

Zuschauer:

  • 29156

Schiedsrichter:

  • Wolfgang Stark (Ergolding)
Wappen VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg

Wappen 1. FC Köln

1. FC Köln

Tore 1 1
Schüsse aufs Tor 4 4
Ecken 5 5
Abseits 1 2
gewonnene Zweikämpfe 85 88
verlorene Zweikämpfe 88 85
gewonnene Zweikämpfe 49,13 % 50,87 %
Fouls 11 11
Ballkontakte 813 460
Ballbesitz 63,86 % 36,14 %
Laufdistanz 115,74 km 115,51 km
Sprints 230 216
Fehlpässe 96 90
Passquote 84,88 % 68,86 %
Flanken 14 3
Alter im Durchschnitt 27,9 Jahre 26,2 Jahre

sid | Stand: 31.01.2016, 18:49

Bundesliga | Tabelle

Rang Team S P
1. Bay. München 5 15
2. Bor. Dortmund 5 12
3. 1. FC Köln 5 11
4. Bor. M'gladbach 5 10
5. Eintr. Frankfurt 5 10
  ...    
16. Hamburger SV 5 1
16. FC Ingolstadt 5 1
18. FC Schalke 04 5 0
Darstellung: