Köln kämpft sich auf Schalke zweimal zurück

Naldo steigt zum Kopfball hoch

FC Schalke 04 - 1. FC Köln 2:2

Köln kämpft sich auf Schalke zweimal zurück

In allerhöchster Not hat der 1. FC Köln zwar einen Teilerfolg geschafft, wartet aber auch nach einem 2:2-Unentschieden am Samstag (02.12.2017) auf Schalke weiter auf den ersten Saisonsieg.

Bei lediglich drei Punkten aus 14 Bundesliga-Spielen und einer Tordifferenz von minus 21 ist die Lage des Tabellenletzten weiter extrem angespannt. Trainer Peter Stöger äußerte sich direkt nach der Partie offen über seine Zukunft.

"Das wird der Verein entscheiden", sagte der Österreicher, der aber auch feststellte: "Das ist ein gutes Ergebnis für uns. Wir haben alles reingeschmissen. Heute sind wir wirklich sehr zufrieden, weil wir vieles besser gemacht haben als in den letzten Wochen."

Nach dem Abpfiff ging Stöger zu den mitgereisten FC-Fans in die Gästekurve - es waren Szenen, die stark nach Abschied aussahen.

Gelb-Rot für Osako wegen Schwalbe

Dabei hatte Sehrou Guirassy zuvor mit seinen Treffern (50. Minute, 77./Handelfmeter) zweimal Schalkes Führung ausgeglichen. Für die "Königsblauen" trafen Guido Burgstaller (36.) und Amine Harit (72.). In der Nachspielzeit sah Kölns Yuya Osako wegen einer Schwalbe die Gelb-Rote Karte.

Horn - "Stöger hat immer alles für den Verein gegeben"

Sportschau | 02.12.2017 | 01:08 Min.

Wie schon in den Wochen zuvor plagten den 1. FC Köln enorme Verletzungsprobleme. Zehn Spieler standen Trainer Stöger vor 61.761 Zuschauern in der ausverkauften Schalker Arena nicht zur Verfügung.

Burgstaller bringt Schalke in Führung

Die "Königsblauen" begannen, eine Woche nach dem gefühlten Sieg beim 4:4 nach 0:4-Rückstand in Dortmund, sehr offensiv. Burgstallers Lupfer über Timo Horn hinweg landete aber nur an der Querlatte (7.).

Osako deutete kurze Zeit später bei einem guten Angriff an, dass die kämpferischen Kölner die Punkte keineswegs herschenken wollten. Doch der Japaner wurde in aussichtsreicher Position von Schalke-Schlussmann Ralf Fährmann gestoppt (11.).

Bis zu Burgstallers 1:0 nach Vorarbeit von Daniel Caligiuri konnte Köln die Begegnung ausgeglichen gestalten. Doch nach der Führung hatten Bastian Oczipka, Naldo und Jevhen Konoplyanka binnen Minuten drei weitere Top-Möglichkeiten für S04.

Guirassy schnürt Doppelpack

Zu Beginn der zweiten 45 Minuten musste Stöger wechseln. Für den angeschlagenen Defensivmann Jorge Meré kam Yann Aurel Bisseck drei Tage nach seinem 17. Geburtstag zum zweiten Erstligaeinsatz.

Fünf Minuten später fiel durch den Franzosen Guirassy das überraschende 1:1 - der FC schöpfte gegen nicht mehr so druckvolle Schalker Mut. In der turbulenten Schlussphase erzielte Harit das 2:1, ehe Guirassy nach Videobeweis einen Handelfmeter zum 2:2 verwandelte. "Der Elfmeter ist ein Witz, aber es war klar, dass sich das Pech der Kölner irgendwann rächt", sagte Schalke-Trainer Domenico Tedesco nach der Partie: "Aber wir akzeptieren das, daran lag es heute nicht."

Schalke reist am kommenden Samstag (09.12.2017) zum Topspiel nach Mönchengladbach, die Kölner empfangen einen Tag später den SC Freiburg zum Kellerduell.

Thema in Sport aktuell, Deutschandfunk, 02.12., 22:50 Uhr

Fußball · Bundesliga · 14. Spieltag 2017/2018

Samstag, 02.12.2017 | 18.30 Uhr

Wappen FC Schalke 04

FC Schalke 04

Fährmann – Stambouli, Naldo, Nastasic (83. Schöpf) – Meyer – D. Caligiuri, Oczipka – Harit, McKennie (56. Goretzka) – Konopljanka (70. Embolo), Burgstaller

2
Wappen 1. FC Köln

1. FC Köln

T. Horn – Olkowski, Sörensen, Mere (46. Bisseck), J. Horn – M. Lehmann, S. Özcan – Jojic (72. Clemens), K. Rausch – Osako – Guirassy (83. Handwerker)

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Burgstaller (36.)
  • 1:1 Guirassy (50.)
  • 2:1 Harit (72.)
  • 2:2 Guirassy (77./Handelfmeter)

Strafen:

  • gelbrote Karte Osako (90.+3/Unsportlichkeit)

Zuschauer:

  • 61.761

Schiedsrichter:

  • Tobias Stieler (Hamburg)

Vorkommnisse:

  • Handelfmeter für Köln nach Videobeweis (77.)

Stand: Samstag, 02.12.2017, 20:28 Uhr

Wappen FC Schalke 04

FC Schalke 04

Wappen 1. FC Köln

1. FC Köln

Tore 2 2
Schüsse aufs Tor 10 3
Ecken 7 4
Abseits 3 1
gewonnene Zweikämpfe 115 98
verlorene Zweikämpfe 98 115
gewonnene Zweikämpfe 53,99 % 46,01 %
Fouls 14 18
Ballkontakte 679 437
Ballbesitz 60,84 % 39,16 %
Laufdistanz 116,84 km 112,7 km
Sprints 180 171
Fehlpässe 61 58
Passquote 86,41 % 74,34 %
Flanken 11 8
Alter im Durchschnitt 25,8 Jahre 24,2 Jahre

Stand: 02.12.2017, 20:22

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bayern München1947
2.Bayer Leverkusen1931
3.FC Schalke 041931
4.RB Leipzig1931
5.Bor. M´gladbach1931
 ...  
16.Werder Bremen1916
17.Hamburger SV1915
18.1. FC Köln1912
Darstellung: