Hannover punktet mit Glück auch in Freiburg

Freiburgs Philipp Lienhart (l.) kämpft mit Hannovers Niclas Füllkrug um den Ball

SC Freiburg - Hannover 96 1:1

Hannover punktet mit Glück auch in Freiburg

Dank der schwachen Chancenverwertung des SC Freiburg bleibt Hannover 96 in der Fußball-Bundesliga ungeschlagen. Top-Joker Nils Petersen (83. Minute) rettete den Freiburgern am Mittwochabend (20.09.2017) beim 1:1 (0:0) immerhin noch einen Punkt. Torjäger Martin Harnik (65.) hatte die Mannschaft von Trainer André Breitenreiter zunächst in Führung gebracht.

Insgesamt war Freiburg vor 22.900 Zuschauern im Schwarzwaldstadion das bessere Team mit den besseren Chancen - nutzte davon aber kaum eine aus. Negativer Höhepunkt der damit nach fünf Spielen weiter sieglosen Mannschaft von Trainer Christian Streich war ein verschossener Foulelfmeter von Angreifer Florian Niederlechner (54.).

"Wir haben es verschenkt, das macht einen natürlich traurig", sagte Freiburgs Torschütze Petersen in der Sportschau: "Für die Mannschaft ist ein Punkt einfach zu wenig." Hannovers Keeper Philipp Tschauner zog seine Zufriedenheit vor allem aus dem Ergebnis: "Wir sind weiterhin ungeschlagen."

Hannover fehlen die Ideen

Trotz des schwachen Auftritts dürfte die Stimmung bei den Niedersachsen weiter gut sein, auch im 15. Pflichtspiel unter Breitenreiter blieb Hannover ohne Niederlage. Wie ein Spitzenteam präsentierten sich die Gäste im Breisgau allerdings zu fast keinem Zeitpunkt. Gegen tiefstehende Freiburger fehlten Breitenreiters Mannschaft über weite Strecken die Ideen. Einziger Höhepunkt in Hälfte eins: Ein herrlicher Pass von Freiburgs Marco Terrazzino auf Maik Frantz (31.), der freistehend am stark reagierenden Tschauner scheiterte.

Vom besten Saisonstart der Vereinsgeschichte war bei Hannover nichts zu erkennen. Als Favorit hatte Breitenreiter sein Team trotz des jüngsten Höhenflugs zwar ohnehin nicht bezeichnet. Dennoch steht der Aufsteiger trotz des schwachen Auftritts in der Tabelle weiterhin glänzend da.

Niederlechner verschießt an ihm selbst verschuldeten Foulelfmeter

Martin Harnik - "Einen Punkt gewonnen"

Sportschau | 20.09.2017 | 01:11 Min.

Dabei hätte vor allem Niederlechner für die erste 96-Niederlage in dieser Saison sorgen können. Wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff wurde der Angreifer von U21-Europameister Waldemar Anton im Strafraum gefoult - trat dann aber selbst an und verschoss. Harnik bestrafte die Fahrlässigkeit der Gastgeber dann eiskalt. Eine Flanke von Niclas Füllkrug vollendete der Österreicher zu seinem vierten Saisontor. Anschließend lief alles auf einen glücklichen Sieg der Gäste hinaus - bis der eingewechselte Petersen traf. Eine Kopfballvorlage von Nicolas Höfler schob der Top-Joker aus kurzer Distanz zum Ausgleich ins leere Tor.

Die Freiburger müssen nun am kommenden Samstag (23.09.2017) bei Werder Bremen antreten. Einen Tag länger Pause hat Hannover, das am Sonntag den 1. FC Köln empfängt.

Fußball · Bundesliga · 5. Spieltag 2017/2018

Mittwoch, 20.09.2017 | 20.30 Uhr

Wappen SC Freiburg

SC Freiburg

Schwolow – P. Stenzel, Lienhart, J. Schuster, Söyüncü, Günter – Frantz (74. Petersen), Höfler – Niederlechner, Haberer (74. Kent), Terrazzino (87. Kath)

1
Wappen Hannover 96

Hannover 96

Tschauner – J. Korb, F. Hübner (46. Bebou), Salif Sané, Ostrzolek – Schwegler (62. Schmiedebach) – Harnik, Anton, Bakalorz, Klaus – Füllkrug (84. Karaman)

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Harnik (65.)
  • 1:1 Petersen (83.)

Strafen:

  • gelbe Karte Schwegler (2 )
  • gelbe Karte Ostrzolek (2 )
  • gelbe Karte Klaus (2 )
  • gelbe Karte Salif Sané (1 )
  • gelbe Karte Kent (1 )
  • gelbe Karte P. Stenzel (1 )

Zuschauer:

  • 22900

Schiedsrichter:

  • Tobias Stieler (Hamburg)

Vorkommnisse:

  • Niederlechner (Freiburg) schießt Foulelfmeter neben das Tor (54.).

Stand: Mittwoch, 20.09.2017, 22:24 Uhr

Wappen SC Freiburg

SC Freiburg

Wappen Hannover 96

Hannover 96

Tore 1 1
Schüsse aufs Tor 4 4
Ecken 5 3
Abseits 3 1
gewonnene Zweikämpfe 86 79
verlorene Zweikämpfe 79 86
gewonnene Zweikämpfe 52,12 % 47,88 %
Fouls 16 19
Ballkontakte 539 543
Ballbesitz 49,82 % 50,18 %
Laufdistanz 118,56 km 118,24 km
Sprints 238 220
Fehlpässe 57 64
Passquote 83,33 % 79,68 %
Flanken 9 9
Alter im Durchschnitt 25,3 Jahre 26,7 Jahre

Stand: 20.09.2017, 23:35

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bor. Dortmund920
2.Bayern München920
3.RB Leipzig919
4.FC Schalke 04916
5.1899 Hoffenheim815
 ...  
16.SC Freiburg87
17.Werder Bremen84
18.1. FC Köln81
Darstellung: