FC Ingolstadt punktet auch in Köln

Marvin Matip gegen Anthony Modeste

1. FC Köln - FC Ingolstadt 1:1

FC Ingolstadt punktet auch in Köln

Der FC Ingolstadt bleibt auswärts ungeschlagen. Auch in Köln zeigten die Schanzer, wie stark sie in fremden Stadien sind.

Im 750. Bundesliga-Auftritt vor eigenem Publikum kamen die Kölner gegen den Aufsteiger zu einem 1:1 (1:1). Kölns Stürmer Anthony Modeste (10.) erzielte mit seinem fünften Saisontreffer die frühe Führung. Der Ex-Kölner Marvin Matip (21.) traf zum Ausgleich.

"Wir haben bis zum Schluss alles versucht, ich kann meiner Mannschaft nichts vorwerfen. Der Gegner war bei Kontern immer gefährlich, ich bin alles andere als unzufrieden", sagte FC-Trainer Peter Stöger. Sein Gegenüber, Ralph Hasenhüttl, konnte mit dem Ergebnis ebenfalls gut leben: "Ich bin mit dem Punkt zufrieden. Wir haben gegen eine sehr starke Mannschaft gespielt, die uns das Leben schwer gemacht hat."

Vor allem Köln begann vor 47.800 Zuschauern druckvoll, Yuya Osako hätte aus kurzer Distanz bereits in der 2. Minute die Führung erzielen müssen. Auf der anderen Seite zwang Markus Suttner Kölns Torwart Timo Horn per Freistoß zu einer starken Parade (9.), fast im Gegenzug war dann Modeste erfolgreich: Eine Flanke von Marcel Risse drückte der Franzose per Kopf unter die Latte und fügte Ingolstadt den ersten Bundesliga-Gegentreffer auf fremdem Platz zu.

Ingolstadt wurde immer stabiler

Innenverteidiger Matip brachte die Gäste jedoch schnell wieder ins Spiel. Mit einem Kopfball nach einer Ecke ließ er Horn keine Chance.

Der Aufsteiger wurde mit zunehmender Spieldauer immer stabiler und setzte gefährliche Konter, beide Teams lieferten sich nun ein Duell auf Augenhöhe. Den offenen Schlagabtausch der Anfangsphase bekamen die Zuschauer aber nicht mehr zu sehen, klare Torchancen blieben eine Seltenheit. Bei der besten Gelegenheit rettete FCI-Keeper Ramazan Özcan kurz vor Schluss glänzend gegen Osako (83.).

Die Kölner müssen in der nächsten Woche beim FC Schalke 04 antreten, Ingolstadt wird gegen Eintracht Frankfurt versuchen, den ersten Heimsieg in der Fußball-Bundesliga zu verbuchen.

Fußball · Bundesliga · 7. Spieltag 2015/2016

Freitag, 25.09.2015 | 20.30 Uhr

Wappen 1. FC Köln

1. FC Köln

T. Horn – Risse, Sörensen, Heintz, Hector – Zoller, Ma. Lehmann, Gerhardt, Bittencourt (78. Svento) – Osako, Modeste

1
Wappen FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04

Özcan – Levels, M. Matip, B. Hübner, Suttner – P. Groß, Roger, Morales – S. Lex (61. Mo. Hartmann), Hinterseer (78. Pekhart), Leckie (90.+1 D. da Costa)

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Modeste (10.)
  • 1:1 M. Matip (21.)

Strafen:

  • gelbe Karte Heintz (1 )
  • gelbe Karte Ma. Lehmann (2 )
  • gelbe Karte Levels (2 )
  • gelbe Karte M. Matip (2 )
  • gelbe Karte B. Hübner (3 )

Zuschauer:

  • 47800

Schiedsrichter:

  • Christian Dingert (Lebecksmühle)
Wappen 1. FC Köln

1. FC Köln

Wappen FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04

Tore 1 1
Schüsse aufs Tor 4 5
Ecken 8 4
Abseits 2 1
gewonnene Zweikämpfe 102 92
verlorene Zweikämpfe 92 102
gewonnene Zweikämpfe 52,58 % 47,42 %
Fouls 14 15
Ballkontakte 662 490
Ballbesitz 57,47 % 42,53 %
Laufdistanz 114,04 km 118,44 km
Sprints 217 260
Fehlpässe 91 84
Passquote 79,73 % 72,37 %
Flanken 14 7
Alter im Durchschnitt 25,2 Jahre 26,9 Jahre

dpa/red | Stand: 25.09.2015, 22:25

Bundesliga | Tabelle

Rang Team S P
1. Bayern München 1 3
2. 1. FC Köln 1 3
2. VfL Wolfsburg 1 3
4. Bor. Dortmund 1 3
4. Bor. M'gladbach 1 3
  ...    
16. FC Augsburg 1 0
16. SV Darmstadt 98 1 0
18. Werder Bremen 1 0
Darstellung: