Modeste lässt Köln von Europa träumen

Modeste trifft zum 3:0

1. FC Köln - Hertha BSC 4:2 (3:0)

Modeste lässt Köln von Europa träumen

Angeführt vom einmal mehr überragenden Torjäger Anthony Modeste hat sich der 1. FC Köln im Rennen um das internationale Geschäft eindrucksvoll zurückgemeldet.

Der Stürmer erzielte beim 4:2 (3:0) gegen Hertha BSC seine Saisontore 20 bis 22 und sorgte fast im Alleingang für das Ende der Kölner Negativserie mit fünf Spielen ohne Sieg in der Bundesliga. Der 28-Jährige spielte mit seinem Dreierpack am Samstag (18.03.2017) groß auf. Zudem war Yuya Osako erfolgreich.

"Wir haben stark gespielt, ich gratuliere meiner Mannschaft. Ohne sie hätte ich keine 22 Tore erzielt. Ich habe den Jungs gesagt: Wir müssen nicht reden, sondern es auf dem Platz zeigen", sagte der wieder einmal bärenstarke Torjäger Modeste.

"Es war wichtig, diese Serie von fünf, sechs Spielen, die wir nicht gewonnen haben, zu durchbrechen. Das macht uns stolz, weil es keine Selbstverständlichkeit ist", sagte FC-Trainer Peter Stöger.

Wieder ein schwache Hertha-Halbzeit

Die Hertha, für die Vedad Ibisevic (Foulelfmeter) und John Brooks trafen, enttäuschte und hat nun nur noch drei Punkte Vorsprung auf den FC.

"Modeste konnten wir nicht halten, seine Geschwindigkeit ist nicht unsere Dimension. Wir haben die erste Halbzeit verschenkt, wie immer auswärts. Irgendwas stimmt auswärts bei uns nicht", sagte Hertha-Coach Pal Dardai sichtlich verärgert. "Das müssen wir dringend ändern."

Modeste eiskalt

Die Kölner Defensive hatte zunächst wenig zu tun, weil der FC die Räume schon im Mittelfeld geschickt zustellte und der Hertha kaum Platz ließ. So erkämpfte sich Stögers Team immer wieder den Ball und spielte schnell nach vorne. Hertha-Torhüter Rune Jarstein sah bei Osakos wuchtigem Treffer zudem unglücklich aus.

Stögers Konzept, dem Gegner überwiegend den Ball zu überlassen, ging auf. FC-Torhüter Timo Horn musste erst nach einer knappen halben Stunde gegen Ibisevic eingreifen. Dann sorgte Modeste mit seinem Doppelschlag für die Vorentscheidung.

Ibisevic sorgt nochmal für Spannung

Erst schloss er eine Kombination über mehrere Stationen nach einem schönen Zuspiel von Osako überlegt ab, dann blieb er im Eins-gegen-Eins gegen Jarstein eiskalt.

Mit seinem verwandelten Strafstoß, den Horn mit einem Foul an Niklas Stark verschuldet hatte, sorgte Ibisevic vor 49.500 Zuschauern wieder für mehr Spannung. Berlin war plötzlich besser im Spiel und drängte kurzzeitig auf den nächsten Treffer - doch Modeste hatte erneut die passende Antwort.

Hertha im direkten Duell unter Zugzwang

Am Freitag nach der Länderspielpause kommt es in der Hauptstadt erneut zu einem sehr spannenden, direkten Duell um die Teilnahme am internationalen Wettbewerb. Die Herthaner empfangen das Team von 1899 Hoffenheim, das in der Tabelle mit fünf Punkten mehr vor den Berlinern auf Platz vier steht.

Die Kölner müssen dagegen tags darauf beim HSV beweisen, dass sie dem Druck gewachsen sind und sich auch gegen die abstiegsgefährdeten Hanseaten durchsetzen können.

Fußball · Bundesliga · 25. Spieltag 2016/2017

Samstag, 18.03.2017 | 15.30 Uhr

Wappen 1. FC Köln

1. FC Köln

T. Horn – Olkowski, Maroh, Subotic, J. Hector – M. Lehmann, Jojic (76. Sörensen) – Clemens, Zoller (62. Höger) – Osako, Modeste

4
Wappen Hertha BSC

Hertha BSC

Jarstein – Pekarik, Langkamp, Brooks, Plattenhardt – N. Stark, Darida, Skjelbred (46. Allagui) – Haraguchi (73. Mittelstädt), Ibisevic, Kalou (30. Weiser)

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Osako (6.)
  • 2:0 Modeste (35.)
  • 3:0 Modeste (38.)
  • 3:1 Ibisevic (50./Foulelfmeter)
  • 4:1 Modeste (63.)
  • 4:2 Brooks (69.)

Strafen:

  • gelbe Karte Haraguchi (4 )
  • gelbe Karte Langkamp (4 )
  • gelbe Karte Maroh (3 )
  • gelbe Karte M. Lehmann (5 )
  • gelbe Karte Allagui (2 )

Zuschauer:

  • 49500

Schiedsrichter:

  • Marco Fritz (Korb)
Wappen 1. FC Köln

1. FC Köln

Wappen Hertha BSC

Hertha BSC

Tore 4 2
Schüsse aufs Tor 6 6
Ecken 2 9
Abseits 1 1
gewonnene Zweikämpfe 88 85
verlorene Zweikämpfe 85 88
gewonnene Zweikämpfe 50,87 % 49,13 %
Fouls 12 12
Ballkontakte 445 837
Ballbesitz 34,71 % 65,29 %
Laufdistanz 115,08 km 111,56 km
Sprints 219 188
Fehlpässe 76 101
Passquote 71,43 % 84,63 %
Flanken 3 15
Alter im Durchschnitt 27,3 Jahre 27,4 Jahre

sid/dpa | Stand: 18.03.2017, 17:24

Darstellung: