Leverkusen feiert sein neues Sturm-Duo

Leverkusener Jubel

Bayer Leverkusen - Hamburger SV 3:0

Leverkusen feiert sein neues Sturm-Duo

Nach holprigem Start hat Bayer Leverkusen einen souveränen Heimsieg gegen den HSV eingefahren. Die Hamburger blieben ungefährlich - im Gegensatz zu Leverkusens neuem Mittelstürmer.

So sieht ein perfektes Debüt aus: Der argentinische Mittelstürmer Lucas Alario hat Leverkusen bei seinem ersten Einsatz zum 3:0 (2:0)-Sieg gegen den HSV verholfen. Der 24-Jährige traf am Sonntagabend (24.09.2017) zum 2:0 (23. Minute) und bereitete das 3:0 durch Kevin Volland (83.) vor. Alarios Sturmpartner Volland war auch für das 1:0 (20.) zuständig. "Es hat Spaß gemacht mit Lucas heute vorne", sagte Volland.

Leverkusen kann viel Positives aus dem zweiten Heimsieg ziehen. "Heute haben wir es über 90 Minuten gut gemacht", sagte Volland bei "Sky". "Jetzt müssen wir schauen, dass wir auch mal auswärts punkten." Dagegen muss der HSV nach der vierten Niederlage in Folge ohne eigenen Treffer mal wieder eine Krise bewältigen. Außenverteidiger Dennis Diekmeier sprach von einer verdienten Niederlage. "Wir waren von Anfang an nicht da."

Volland - "Wir sind eine Top-Mannschaft"

Sportschau | 24.09.2017

Hickhack um Alario beendet

Dass Alario, für den erst am Donnerstag nach einer wochenlangen Hängepartie die Freigabe kam, direkt in der Startelf steht, war für Leverkusens Trainer Heiko Herrlich schnell klar. "Er hat im Training schon angedeutet, was er kann, er ist ein spielstarker Stürmer. Aber wir müssen ihm die Chance geben, erstmal hier anzukommen."

Der Weltverband FIFA hatte unter der Woche das von Bayer beantragte Eilverfahren zugunsten der Leverkusener entschieden. Demnach sei die Verweigerung der Spielberechtigung für den 24 Jahre alten Stürmer durch dessen früheren Club River Plate Buenos Aires und den argentinischen Verband AFA nicht rechtens gewesen.

Bailey glänzt als Vorbereiter

Die Gastgeber waren wie erwartet dominant, agierten aber in der Anfangsphase viel zu sehr mit hohen Bällen, die vor allem der Ex-Leverkusener Kyrgiakos Papadopoulos meist aus der Gefahrenzone köpfte. Die erste Großchance hatte dann plötzlich der HSV, als Bernd Leno einen Schuss von Sejad Salihovic aus 30 Metern über die Latte lenkte (16.).

Doch dann schlug Bayer eiskalt zu: Erst nutzte Volland eine Vorlage des Jamaikaners Leon Bailey, der erstmals in einem Heimspiel in der Startelf stand. Volland hatte beim Torschuss im Strafraum erstaunlich viel Platz und traf mit links in die rechte Ecke. Kurz darauf schlug Bailey, ebenfalls kaum bedrängt, einen schönen Querpass in den Rücken von HSV-Verteidiger Mergim Mavraj. Zugang Alario grätschte die Vorlage in Mittelstürmermanier ins Tor. Kurz darauf hätte Admir Mehmedi sogar auf 3:0 stellen können, schlug den Ball aber aus kurzer Distanz weit übers Tor (36.).

Brandt leitet Entscheidung ein

Der HSV erholte sich vom Doppelschlag lange nicht. Zur Pause brachte Gisdol in Vorjahres-Retter Luca Waldschmidt und Bakery Jatta frische Spieler für die Offensive und stellte von 4-3-3 auf 4-2-3-1 um. Das zeigte zumindest etwas Wirkung. Der HSV war nun besser im Spiel, ohne wirklich gefährlich zu werden. Statt des HSV traf erneut Leverkusen: Der eingewechselte Julian Brandt dribbelte sich frei, spielte perfekt steil auf Alario, dessen Querpass Volland nur noch einzuschieben brauchte.

Für Leverkusen geht es bereits am Freitag weiter: Bayer eröffnet den siebten Spieltag um 20.30 Uhr beim FC Schalke 04. Der Hamburger SV tritt am Samstag um 15.30 Uhr bei Borussia Mönchengladbach an.

Fußball · Bundesliga · 6. Spieltag 2017/2018

Sonntag, 24.09.2017 | 18.00 Uhr

Wappen Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen

Leno – Henrichs, Tah, S. Bender, Wendell – Ch. Aranguiz (84. Kohr), Baumgartlinger – Mehmedi (69. Brandt), Bailey – K. Volland, Alario (86. Pohjanpalo)

3
Wappen Hamburger SV

Hamburger SV

Mathenia – Diekmeier, K. Papadopoulos, Mavraj, Sakai – Walace (46. L. Waldschmidt), G. Jung, Salihovic (46. Jatta) – Hahn (82. Tat. Ito), Wood, L. Holtby

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 K. Volland (20.)
  • 2:0 Alario (23.)
  • 3:0 K. Volland (83.)

Strafen:

  • gelbe Karte Walace (2 )
  • gelbe Karte K. Papadopoulos (4 )
  • gelbe Karte Wendell (2 )
  • gelbe Karte Ch. Aranguiz (2 )

Zuschauer:

  • 27601

Schiedsrichter:

  • Robert Kampka (Mainz)

Stand: Sonntag, 24.09.2017, 19:50 Uhr

Wappen Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen

Wappen Hamburger SV

Hamburger SV

Tore 3 0
Schüsse aufs Tor 5 2
Ecken 6 3
Abseits 0 1
gewonnene Zweikämpfe 91 102
verlorene Zweikämpfe 102 91
gewonnene Zweikämpfe 47,15 % 52,85 %
Fouls 17 18
Ballkontakte 573 558
Ballbesitz 50,66 % 49,34 %
Laufdistanz 114,96 km 111,93 km
Sprints 244 204
Fehlpässe 62 55
Passquote 80,5 % 81,48 %
Flanken 8 5
Alter im Durchschnitt 24,5 Jahre 25,4 Jahre

red/dpa | Stand: 24.09.2017, 20:25

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bor. Dortmund819
2.Bayern München817
3.RB Leipzig816
4.1899 Hoffenheim815
5.Bor. M´gladbach814
 ...  
16.SC Freiburg87
17.Werder Bremen84
18.1. FC Köln81
Darstellung: