Schalkes Höger wechselt zum 1. FC Köln

Marco Höger von Schalke 04

Transfer im Sommer

Schalkes Höger wechselt zum 1. FC Köln

Marco Höger wird den FC Schalke 04 im Sommer verlassen und sich dem 1. FC Köln anschließen. Der 26-Jährige erhält in seiner Geburtstadt einen langfristigen Vertrag.

Beide Vereine gaben den Wechsel am Montag (22.02.2016) bekannt. Der Vertrag des Mittelfeldspielers läuft bis zum 30. Juni 2021.

"Wir freuen uns, ab Sommer einen weiteren Kölner in unserer Mannschaft zu haben", sagte FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke. "Marco Höger ist ein robuster, laufstarker Spieler mit der entsprechenden Zweikampfhärte, der in den vergangenen Jahren auch auf internationaler Bühne überzeugt hat."

Höger folgt seinem Traum

"Jeder Junge hat irgendwann einmal den Traum, für den Verein in seiner Stadt Bundesliga zu spielen", wird Höger auf der Webseite des 1. FC Köln zitiert. "Durch meinen Wechsel zum FC ergibt sich für mich nun im Sommer diese tolle Möglichkeit. Nach einer intensiven Zeit auf Schalke freue ich mich wahnsinnig auf den FC und die Fans und natürlich auf meine Heimatstadt."

Höger war 2011 vom Zweitligisten Alemannia Aachen zum FC Schalke gewechselt. Er bestritt 125 Pflichtspiele und erzielte dabei zehn Tore.

Stand: 22.02.2016, 12:03

Darstellung: