Mario Gomez kehrt zum VfB Stuttgart zurück

Mario Gomez

Bundesliga

Mario Gomez kehrt zum VfB Stuttgart zurück

Fußball-Nationalstürmer Mario Gomez verlässt zur Bundesliga-Rückrunde den VfL Wolfsburg und kehrt zum VfB Stuttgart zurück.

Wie beide Vereine am Freitag (22.12.2017) bekanntgaben, wird der 32-jährige Stürmer zu seinem Heimatverein zurückkehren. Dort erhält Gomez einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa beträgt die Ablöse für Gomez mehr als drei Millionen Euro.

"In den letzten Wochen ist in mir der Wunsch immer stärker geworden, zurück in meine Heimat zu gehen und die sich bietende Möglichkeit schon jetzt im Winter zu nutzen", sagte Gomez.

"Wölfe"-Stürmer Gomez kehrt nach Stuttgart zurück

Sportschau | 22.12.2017 | 00:56 Min.

Im Gegenzug wechselt der vom schwäbischen Aufsteiger ausgeliehene Flügelspieler Josip Brekalo mit sofortiger Wirkung von Stuttgart zurück nach Wolfsburg.

Gomez wurde 2007 mit Stuttgart deutscher Meister

Gomez begann seine Profikarriere 2004 beim VfB, 2007 wurde er mit den Schwaben deutscher Meister. Von dort wechselte er 2009 zum Rekordmeister Bayern München. Über die Stationen AC Florenz und Besiktas Istanbul kam er im Sommer 2016 nach Wolfsburg - und kehrt nun in seine Heimat zurück.

Die abstiegsbedrohten Stuttgarter wollen mit dem Torjäger ihre akuten Probleme in der Offensive beheben. In den 17 Vorrunden-Spielen erzielte die Mannschaft von Trainer Hannes Wolf lediglich 13 Tore.

Stand: 22.12.2017, 09:50

Darstellung: