Manuel Neuer wieder am Fuß verletzt

Manuel Neuer

Torhüter fehlt den Bayern im Spiel bei Schalke

Manuel Neuer wieder am Fuß verletzt

Manuel Neuer hat sich im Training am Fuß verletzt. Der Torhüter des FC Bayern wird für das Spiel bei Schalke 04 ausfallen. Medien spekulieren über eine monatelange Pause.

Der FC Bayern teilte am Montag (18.09.2017) mit, dass sich der Nationaltorhüter am linken Fuß verletzt habe. Eine genaue Untersuchung solle am Dienstag folgen.

An jenem linken Fuß hatte sich Neuer bereits im Frühjahr verletzt. Er war daraufhin operiert worden.

FC Bayern - Droht Manuel Neuer lange Pause?

Sportschau | 18.09.2017 | 00:57 Min.

Monatelange Pause?

Die "Bild"-Zeitung berichtet, dass Neuer möglicherweise wieder operiert werden müsse und monatelang ausfallen könne.

Neuer hatte erst Ende August beim Bundesligaspiel in Bremen sein Comeback gefeiert. Nach dem 4:0 gegen den 1. FSV Mainz 05 am Samstag (16.09.2017) äußerte sich der 31-Jährige noch sehr zuversichtlich zur Rückkehr zu seiner Bestform: "Wenn man lange weg war, brauchst du wieder den Rhythmus. Den habe ich jetzt in den Englischen Wochen. Da werde ich schneller zu meiner alten Stärke zurückkommen."

Als Ersatz für Neuer steht wie zu Saisonbeginn Sven Ulreich bereit.

red/dpa | Stand: 18.09.2017, 16:19

Darstellung: