Vorschau - Baut Köln die "Wölfe" auf?

Vorschau - Baut Köln die "Wölfe" auf?

Wolfsburg wartet seit fünf Bundesliga-Spielen auf einen Dreier. Da kommt der 1. FC Köln den "Wölfen" gerade recht. Denn die Rheinländer sind ein gern gesehener Gast.

Dieter Hecking

VfL Wolfsburg - 1. FC Köln (Sonntag, 15.30 Uhr): Wolfsburg wartet seit fünf Bundesliga-Spielen auf einen Dreier; eine so lange Durststrecke gab es unter Dieter Hecking zuvor nie. Und kein anderer Bundesligist ist derzeit so lange sieglos. Noch nach dem 13. Spieltag lag der VfL noch auf Rang drei und alles schien prima zu laufen. Jetzt spülte die Negativserie den VfL aber sogar aus den Europa-Rängen heraus. Köln kam aber mit der Pleite gegen Stuttgart ebenfalls schlecht aus der Winterpause und ist für die Wölfe bislang schon oft ein guter Aufbaugegner gewesen: Bei zehn Gastspielen gelang dem FC nur ein einziger Sieg - ein 3:2 im Januar vor sechs Jahren.
sportschau.de tippt: 1:0

VfL Wolfsburg - 1. FC Köln (Sonntag, 15.30 Uhr): Wolfsburg wartet seit fünf Bundesliga-Spielen auf einen Dreier; eine so lange Durststrecke gab es unter Dieter Hecking zuvor nie. Und kein anderer Bundesligist ist derzeit so lange sieglos. Noch nach dem 13. Spieltag lag der VfL noch auf Rang drei und alles schien prima zu laufen. Jetzt spülte die Negativserie den VfL aber sogar aus den Europa-Rängen heraus. Köln kam aber mit der Pleite gegen Stuttgart ebenfalls schlecht aus der Winterpause und ist für die Wölfe bislang schon oft ein guter Aufbaugegner gewesen: Bei zehn Gastspielen gelang dem FC nur ein einziger Sieg - ein 3:2 im Januar vor sechs Jahren.
sportschau.de tippt: 1:0

Bayern München - 1899 Hoffenheim (Sonntag, 17.30 Uhr): Die Stimmung in München wirkt frostig, angeblich auch deshalb, weil Pep Guardiola es nicht für nötig befunden hat, seinen bevorstehenden Abschied den Spielern persönlich mitzuteilen. Alles fokussiert sich nun auf einen Triumph in der Champions League, dabei gibt die Bilanz in der Liga wenig Grund zur Klage: Bayern hat 16 der 18 Spiele gewonnen, das gelang bisher nur München selbst vor zwei Jahren. 49 Punkte sind die zweitbeste Ausbeute der Ligahistorie zu diesem Saisonzeitpunkt. Und jetzt kommen die Hoffenheimer, die noch kein Spiel gegen die Bayern gewonnen haben und in akuter Abstiegsnot stecken - obwohl Huub Stevens gegenüber Vorgänger Markus Gisdol den Gegentorschnitt auf 0,9 pro Partie halbiert hat.
sportschau.de tippt: 3:0

Stand: 29.01.2016, 08:53 Uhr

Darstellung: