Vorschau - Der BVB will die Serie reißen lassen

Vorschau - Der BVB will die Serie reißen lassen

Gute sechs Jahre hat der BVB schon nicht mehr in Gladbach gewinnen können – ist heute Schluss damit? Jonas Hofmann hat im Winter die Seiten gewechselt und hat für Fohlen-Coach André Schubert den ein oder anderen Tipp parat.

André Schubert (l.), Jonas Hofmann

Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund (Samstag, 18.30 Uhr): Ab und an hat die Dortmunder Borussia in den vergangenen Jahren ganz gut bis sehr gut in Gladbach gespielt, aber drei Punkte sind schon lange nicht mehr dabei herausgesprungen. Seit dem 3. Oktober 2009 wartet der BVB auf einen Sieg im Borussia-Park. Jonas Hofmann wechselte in der Winterpause die Seiten und spielt nun für Gladbach gegen den BVB. Er würde seinen ehemaligen Mannschaftskollegen gerne weh tun, hatte der Offensivspieler bei seiner Vorstellung gesagt. In der Startelf dürfte er aber fehlen. Trainer André Schubert sagte, auch mit Blick auf den zweiten Neuzugang Martin Hinteregger: "Wir sind sehr zufrieden mit den beiden, aber mit Sicherheit braucht es noch ein paar Tage, bis sie voll in die Mannschaft integriert sind und sie an ihr Leistungslimit kommen." sportschau.de tippt: 1:1

Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund (Samstag, 18.30 Uhr): Ab und an hat die Dortmunder Borussia in den vergangenen Jahren ganz gut bis sehr gut in Gladbach gespielt, aber drei Punkte sind schon lange nicht mehr dabei herausgesprungen. Seit dem 3. Oktober 2009 wartet der BVB auf einen Sieg im Borussia-Park. Jonas Hofmann wechselte in der Winterpause die Seiten und spielt nun für Gladbach gegen den BVB. Er würde seinen ehemaligen Mannschaftskollegen gerne weh tun, hatte der Offensivspieler bei seiner Vorstellung gesagt. In der Startelf dürfte er aber fehlen. Trainer André Schubert sagte, auch mit Blick auf den zweiten Neuzugang Martin Hinteregger: "Wir sind sehr zufrieden mit den beiden, aber mit Sicherheit braucht es noch ein paar Tage, bis sie voll in die Mannschaft integriert sind und sie an ihr Leistungslimit kommen." sportschau.de tippt: 1:1

FC Schalke 04 - Werder Bremen (Sonntag, 15.30 Uhr): Bei beiden Vereinen spielte die Innenverteidigung in der Woche vor dem Rückrundenauftakt eine entscheidende Rolle. Die Schalker sind auf der Suche nach einem Ersatz für Benedikt Höwedes, der etwa drei Monate ausfallen dürfte. Die abstiegsbedrohten Bremer liehen sich den senegalesischen Nationalspieler Papy Djilobodji vom FC Chelsea. Trotz der Niederlagen in den vergangenen beiden Testspielen gegen Arminia Bielefeld (0:1) und Atletico Mineiro (0:3) geht Schalkes Eric-Maxim Choupo-Moting zuversichtlich in das Spiel: "Die Resultate in der Vorbereitung sind nicht entscheidend. Wenn wir alle drei Vorbereitungsspiele mit 10:0 für uns entschieden hätten und dann gegen Bremen verlieren, hätten die Ergebnisse auch keinen Wert." sportschau.de tippt: 2:0

Stand: 22.01.2016, 08:37 Uhr

Darstellung: