Highspeed in Hockenheim

Grafik der Rennstrecke in Hockenheim

DTM-Rennstrecke Hockenheimring im Porträt

Highspeed in Hockenheim

Gänsehaut bei der Einfahrt ins Motodrom, ein Gefühl wie in einem Fußballstadion: Die DTM-Piloten und natürlich auch die Fans lieben den Saisonstart in Hockenheim.

Hier steigen Pace und Puls in die Höhe: Nach der Start- und Zielgeraden biegen die Fahrer in eine rund 500 Meter lange Gerade. Dann folgt eine Rechtslinks-Kurvenkombination, an die sich eine lang gezogene Linkskurve anschließt (Parabolika), auf der Geschwindigkeiten von etwa 270 Stundenkilometern erreicht werden. Vor der sich daran anschließenden Spitzkehre sind spannende Überholmanöver garantiert.

Gänsehaut im Motodrom

Der Streckenverlauf durchs Motodrom ist absolut zuschauerfreundlich: Die Rennaction ist von vielen Tribünen aus perfekt zu beobachten. Und auch die Fahrer lieben das Motodrom, berichten immer wieder von Schauern über den Rücken, wenn sie die vielen tausenden Fans bei der Durchfahrt jubeln hören. Viele Fans machen aus dem Rennwochende traditionell ein großes Camping-Happening auf den vielen Plätzen im angrenzenden Hardtwald.

Qualifikation: 6. Mai 2017 | 11:30 Uhr (live in ONE): Sieger Lucas Auer (Mercedes)
Rennen 6. Mai 2017 | 14:30 Uhr (live im Ersten): Sieger Lucas Auer (Mercedes)

Qualifikation: 7. Mai 2017 | 12:15 Uhr (live in ONE): Sieger Timo Glock (BMW)
Rennen 7. Mai 2017 | 15:00 Uhr (live im Ersten): Sieger Jamie Green (Audi)

RennenHockenheim
Name der StreckeHockenheimring
Länge4,574 Kilometer
Sieger Saisonauftakt 2016Edoardo Mortara, Audi (Samstag), Paul Di Resta, Mercedes (Sonntag)
Sieger Saisonauftakt 2015Jamie Green, Audi (Samstag), Mattias Ekström, Audi (Sonntag)
Sieger Saisonauftakt 2014Marco Wittmann, BMW
Sieger Saisonauftakt 2013Augusto Farfus, BMW
Sieger Saisonauftakt 2012Gary Paffett, Mercedes

Stand: 16.12.2016, 22:36

Darstellung: